ANZEIGE
| 11:57 Uhr

Die Berliner Band „Rumpelstil“ bringt am 17. August das große Funzeln nach Lübben
In Lübben steigt das erste Spreewälder Taschenlampenkonzert

FOTO: Max Vonthien
Ein Lichtermeer aus hunderten von Taschenlampen, die im Rhythmus der Melodie wippen und die Lübbener Schlossinsel in eine ganz besondere Atmosphäre tauchen.

So in etwa muss man sich einen der vielen Momente vorstellen, die es beim ersten Spreewälder Taschenlampenkonzert am 17. August 2019 geben wird. „Wir können uns auf einen erlebnisreichen Abend für Kinder und Familien freuen, die auf besondere Weise zusammen singen und buchstäblich leuchten werden. Die Berliner Band ‚Rumpelstil’ hat mit diesem tollen Konzept schon auf vielen Bühnen für leuchtende Kinderaugen und natürlich leuchtende Taschenlampen gesorgt. In der Berliner Waldbühne sind sie inzwischen ein gern gesehener Stammgast und sogar in Los Angeles haben sie mit dieser Mischung aus Nachtwanderung und Rockkonzert schon ihr Publikum begeistert. Umso schöner ist es daher, dass wir sie nun an einem hoffentlich warmen und wundervollen Spreewälder Sommerabend in Lübben auf die Schlossinsel erleben können“, sagt Marit Dietrich von der TKS Lübben (Spreewald) GmbH.

Ausgestattet mit Decken, Sitzkissen und natürlich Taschenlampen beginnt das Konzert um 20 Uhr noch bei Tageslicht, um dann in der Spreewälder Sommernacht auszuklingen. Gespielt werden selbstgeschriebenen Musikstücke in deutscher Sprache für die ganze Familie. Für viele Kinder ist das zugleich die ideale Gelegenheit, ihr erstes Konzert unter freiem Himmel zu erleben. Wenn es dunkel wird, rücken alle etwas zusammen, singen gemeinsam und werden mit ihren Taschenlampen zu den eigentlichen Akteuren dieses kunstvoll erleuchteten Konzerterlebnisses auf der Schlossinsel. „Das Tolle daran ist, dass die Gäste selbst Teil der Aufführung werden. Dabei entsteht ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl – eine tolle Erfahrung für Kinder und die gesamte Familie!“, so Marit Dietrich.

Das Spreewälder Taschenlampenkonzert ist eine gemeinsame Veranstaltung der Tourismus, Kultur und Stadtmarketing Lübben (Spreewald) GmbH und der Lausitzer Rundschau. Weitere Informationen sowie Tickets gibt es beim Spreewald-Service Lübben (Spreewald), Ernst-von-Houwald-Damm 15 in Lübben (Spreewald), Telefon 03546 3090 sowie im Internet unter www.luebben.de.

Weitere Veranstaltungsinformationen gibt es hier.

Weitere Informationen sowie Tickets gibt es bei allen Servicepartnern der LAUSITZER RUNSCHAU sowie unter Telefon 0355 481555.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.