ANZEIGE
| 15:14 Uhr

Trinh Ann-Katrin Ha Anh bietet kostenfrei Permanent Make up für krebskranke Patientinnen an
Für mich ist das eine Herzensangelegenheit“

FOTO: Anbieter
Cottbus. Seit einem Jahr ist Trinh AnnKathrin Ha Anh Inhaberin des Kosmetik-Salons Adam & Eva - Beauty und Wellness, dem professionellen Kosmetik-, Massageund Permanent Make Up-Institut mit Premiumqualität.

Neben den klassischen KosmetikAngeboten bietet sie ab sofort auch ein kostenloses Permanent Make up und Permanent Augenbrauenpigmentierung mit Hilfe des Microblading für krebskranke Frauen an. „Für mich ist das eine echte Herzensangelegenheit“, sagt Trinh Ann-Kathrin Ha Anh. Microblading hält etwa ein bis drei Jahre. Dennoch wird ein jährliches Auffrischen empfohlen, um immer ein tolles, sattes Farbergebnis zu garantieren. Das Pigmentieren erfolgt mit einem manuellen Stift (Pen), der mit einem sterilen Blade (etwa wie eine sehr kleine Klinge) ausgestattet ist. Jeder Schnitt steht für ein Härchen. Die kleinen Schnitte sind so fein und dünn, dass man meistens keinen Unterschied zwischen den echten und gezeichneten Härchen erkennen kann. Die Behandlung dauert etwa 2 ½ Stunden. Jedes Gesicht wird dabei exakt vermessen. Form und Farbe der Pigmentierung werden genau besprochen, angezeichnet und nach einer Betäubung in die Haut eingebracht.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.