ANZEIGE
| 11:29 Uhr

Ab November wird in der Bärgasse gespielt
FIDIBUS zieht um

Die Inhaberin des Holzspielzeugladens FIDIBUS Grit Donner-Blumrodt freut sich auf die Neueröffnung ihres Ladens in der Bärgasse/Ecke Marktstraße am 2. November.
Die Inhaberin des Holzspielzeugladens FIDIBUS Grit Donner-Blumrodt freut sich auf die Neueröffnung ihres Ladens in der Bärgasse/Ecke Marktstraße am 2. November. FOTO: PR / Fidibus
Cottbus. Der Holzspielzeugladen FIDIBUS, der mit jahrzehntelanger Tradition in Cottbus ansässig ist, eröffnet am 2. November sein neues Fachgeschäft in der Bärgasse 1/2 in der Cottbuser Innenstadt. PR

Inhaberin Grit Donner-Blumrodt erfüllt sich zum 25-jährigen Betriebsjubiläum einen lang gehegten Traum nach mehr Platz für all die tollen Spielsachen für Kinder und Junggebliebene. Auf 120 Quadratmetern präsentiert sie ab Donnerstag, den 2. November, ausgefallene Spielzeugartikel, Kinderzimmerdekorationen und Bücher namhafter und ebenso traditionsreicher Hersteller wie Haba, Werdauer, Grimm´s, Djeco, Sigikid, Selecta, Janod, Hape, Kids Conzept, Ostheimer und viele mehr in den neuen Räumlichkeiten. Zur Neueröffnung nach erfolgreichem Umzug von der Burgstraße laden Grit Donner-Blumrodt und ihr Team alle Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Wegbegleiter herzlich ein, am 2. November ab 11 Uhr im neuen Domizil vorbeizuschauen. Die Inhaberin bittet von Geschenken zur Eröffnung abzusehen. Stattdessen freut sich das FIDIBUS-Team über eine Spende für die Cottbuser Bürgerstiftung und den Erhalt des Wasserspielplatzes im Eliaspark.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.