ANZEIGE
| 10:09 Uhr

Baugeschehen in Großräschen
Farbige Frischekur für die Fassade

FOTO: KWG
Ein kleiner Blick ins aktuelle und zukünftige Baugeschehen der KWG in Großräschen.

Farben sind pures Glück. Schließlich machen sie unseren Alltag bunter, optimistischer – und immer wieder ein bisschen schöner. Ein wundervolles Beispiel dafür findet sich in der Rem-brandtstraße 32 bis 38 in Großräschen. Hier unterzog die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) die Fassade einer Frischekur und setzte somit das begonnene Farbkonzept in der Rembrandt- und Feuerbachstraße weiter konsequent um. Den Schwerpunkt des Baugeschehens in Großräschen bildet seit 2018 die altersgerechte Wohnanlage in der Karl-Marx-Straße 5. Neben der Aufwertung der Wohnungen für Neuvermietungen und der planmäßigen Instandhaltung/-setzung werden unter anderem Elektroanlagen in den Wohnungen erneuert, Fenster gewechselt, das Treppenhaus renoviert, Brandschutztüren eingebaut sowie Keller- und Geschossdecken gedämmt.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.