ANZEIGE
| 11:48 Uhr

„Doppelte Herzen“ in Herzberg
Die Autohaus Hofmann GmbH steht für Stabilität, Zuverlässigkeit und Wachstum

Das Team des Toyota-Autohauses Hofmann in Herzberg.
Das Team des Toyota-Autohauses Hofmann in Herzberg. FOTO: Ivonne Kommolk / Autohaus Hofmann
Es ist mittags 12 Uhr im Toyota-Autohaus Hofmann. Verkäuferin Katja Hofmann und ihr Vater, Autohaus-Chef Dieter Hofmann freuen sich auf den Kunden, der jeden Moment zur Tür hereinkommt und sein neues Fahrzeug abholen wird.

Die Kollegen im Service haben bereits das Kennzeichen angebaut. In wenigen Minuten verlässt das noch im Warmen und Trockenen parkende Auto das Autohaus. Seit Jahrzehnten ist das Herzberger Toyota-Autohaus Hofmann eine zuverlässige Adresse für Service und Kundenfreundlichkeit.

Benzin- und Elektromotor

Ob Neu- oder Gebrauchtwagen, jeder der Toyota liebt, wird hier fündig. Und was das Thema Umweltfreundlichkeit betrifft, darüber müssen sich die Kunden hier gar keine Sorgen machen. Seit zwanzig Jahren ist Toyota ganz groß im Herstellen und Verkaufen von Hybrid-Fahrzeugen. Zwischen 60 und 70 Prozent aller verkauften Autos beim Vertragshändler Hofmann sind Hybrid-Fahrzeuge. Sie haben ein „doppeltes Herz“, haben Benzin- und Elektromotor. „Das Gute ist, per Rückenergie beim Bremsen oder Rollen lädt sich das Fahrzeug alleine wieder auf. Man benötigt also keine Steckdose und ist somit völlig frei, wenn man auf Reisen geht“ erklärt Juniorchefin Katja Hofmann.

Gut gerüstet

Sie selbst ist seit 1999 im Unternehmen tätig, als Automobilverkäuferin und -kauffrau hat sie an verschiedenen Managementprogrammen teilgenommen. Somit ist sie gut ausgerüstet, wenn sie im Jahr 2020 in die Fußstapfen ihrer Eltern Ilona und Dieter Hofmann tritt und das Geschäft übernimmt. Die Toyota-Begeisterung ist im Hause Hofmann so eine Familiensache und Herzensangelegenheit. Selbst Großvater Gerhard Hofmann ist mit seinen 84 Jahren noch immer aktiver Toyota-Fahrer. „Wir sind von den Fahrzeugen, die wir verkaufen, hundertprozentig überzeugt. Die Kunden können nur gewinnen. Die Fahrzeuge sind sauber, die Steuern für Hybrid-Fahrzeuge extrem niedrig, weil sie bereits seit Jahren die Abgasnormen erfüllen, auf die andere Fahrzeughersteller für die Zukunft noch hinarbeiten. Wir bieten ein Rundum-Sorglos-Paket, das heißt Werkstatt, Reifendienst, TÜV und Abgasuntersuchungen durch Dekra und GTÜ sowie Fahrzeugdesign und Toyota-Kfz-Versicherungen. Wir arbeiten eng mit Elaskon zusammen, unserem Partner für Unterbodenpflege“ so Katja Hofmann. Ab Anfang des nächsten Jahres wird auch wieder die beliebte Fahrzeugkomplett-Pflege zum Sonderpreis angeboten. Auch durch die kleinen oder größeren Umweltskandale anderer Automobilhersteller hat Toyota Kunden dazugewonnen. Das macht sich auch im Herzberger Autohaus bemerkbar. Drei neue Fachkräfte konnten eingestellt werden – ein Mechatroniker, ein Fahrzeugaufbereiter und Eileen Reichardt als Verkaufsberaterin unterstützen jetzt das stetig gewachsene Team. Zehn Mitarbeiter und zwei Aushilfen arbeiten nun im Autohaus Hofmann.

Feier im nächsten Jahr

25 Jahre Stabilität, Zuverlässigkeit und Wachstum sollen im nächsten Jahr gefeiert werden. Die werte Kundschaft und Partner des Hauses sind am 17. Februar 2018 herzlich eingeladen zur „Vollen Hütte“, um das Jubiläumsfest mit dem gesamten Team zu feiern.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.