ANZEIGE
| 17:13 Uhr

Zählerwechsel
Bekanntmachung der Stadtwerke Weißwasser GmbH

Im Laufe der nächsten Monate wird die SWW GmbH die herkömmlichen Stromzähler der Anschlussnehmer, Anschlussnutzer und Anlagenbetreiber (Kunden) gegen eine solche moderne Messeinrichtung austauschen.
Im Laufe der nächsten Monate wird die SWW GmbH die herkömmlichen Stromzähler der Anschlussnehmer, Anschlussnutzer und Anlagenbetreiber (Kunden) gegen eine solche moderne Messeinrichtung austauschen. FOTO: Stadtwerke Weißwasser GmbH
Die Stadtwerke Weißwasser GmbH ist als grundzuständiger Messstellenbetreiber im Rahmen des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG)* dazu verpflichtet, bestehende Messstellen mit einer modernen Messeinrichtung auszustatten.

Im Laufe der nächsten Monate wird die SWW GmbH die herkömmlichen Stromzähler der Anschlussnehmer, Anschlussnutzer und Anlagenbetreiber (Kunden) gegen eine solche moderne Messeinrichtung austauschen. Der Wechsel der Messeinrichtung wird von den Stadtwerken Weißwasser oder einem beauftragten Unternehmen durchgeführt.

Jeder Kunde, bei dem eine moderne Messeinrichtung eingebaut wird, erhält mindestens zwei Wochen vor dem Zählerwechsel ein Anschreiben zum genauen Termin sowie detailliertere Informationen. Die Kunden müssen nicht selbst aktiv werden.

Die Wechseltermine finden ausschließlich mit vorheriger schriftlicher Ankündigung statt.

Sofern der Kunde mit seinem Lieferanten (Stromanbieter) nichts anderes vereinbart hat, erfolgt die Abrechnung wie gewohnt über seinen Lieferanten.

Die geltenden Preise sowie weitere Informationen rund um den Messstellenbetrieb und die neuen Messeinrichtungen können auf der Internetseite der SWW GmbH unter www.stadtwerke-weisswasser.deh eingesehen werden.

*Für den Anschlussnutzer besteht gemäß MsbG die Möglichkeit, den Messstellenbetreiber frei zu wählen.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.