ANZEIGE
| 15:13 Uhr

Kossack & Co. ‒ Haus für gutes Hören und Sehen
Bei der WM am Ball bleiben

FOTO: Kossak & Co.
Wenn die Hörkraft nachlässt, brauchen die Ohren etwas Unterstützung, um Sprache mühelos verstehen oder Musik voll und ganz hören zu können. Das Fernsehgerät lauter stellen, ist keine Lösung auf Dauer, denn für angenehmes Hören muss auch der Klang aufbereitet werden. Hier kommt das TV-Hörsystem Set 860 von Sennheiser ins Spiel.

„Mit ihm passen Sie das Tonsignal Ihren persönlichen Hörbedürfnissen an, ohne Ihre Umgebung zu stören“, sagt Hörakustikmeisterin Sylke Kossack. Mit dem Set 860 hat man den TV-Ton direkt am Ohr, ohne Störungen von außen. Was aber noch wichtiger ist: Der Ton kann so eingestellt werden, wie er gebraucht wird. Dafür stehen drei verschiedene Hörprofile zur Verfügung, Die Bedienung ist einfach und erklärt sich praktisch von selbst.

Wenn Sie bei der Fußball-WM immer am Ball sein wollen – bei Hörgeräte Kossack können die Sennheiser-Sets jetzt schon erworben werden.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.