ANZEIGE
| 16:10 Uhr

Der Markt zum Selbermachen und Tüfteln
Abends im Cottbuser toom Baumarkt in Schmellwitz

Marktleiter Daniel Tilgner: „In erster Linie sind wir für unsere Kunden da.“
Marktleiter Daniel Tilgner: „In erster Linie sind wir für unsere Kunden da.“ FOTO: Michael Helbig
Um 20 Uhr herrscht auf dem Parkplatz vor dem TKC Einkaufszentrum Cottbus reges Treiben. Über 250 Stellplätze sind allein vor dem Toom Baumarkt verfügbar. Das Auto wird abgestellt und ein Einkaufswagen geholt. Die Schiebetüren öffnen sich. Im Eingangsbereich ein Vorraum mit den ersten Eindrücken einer vielfältigen Produktpalette.

Nochmal Schiebetüren und schon steht man im 5300 Quadratmeter großen Baumarktparadies. Angebote für Profis, Hobbybastler, Heimwerker, Bauanfänger oder einfach nur handwerklich kreativ Interessierte soweit das Auge reicht. Ob aus den Bereichen Farben & Zubehör, Werkzeuge & Maschinen, Bad & Sanitär oder aus dem umfangreichen Gartencenter, auch wenn Sie nur eine Ahnung von dem haben, was Sie brauchen, um bei sich zu Hause los zu werkeln, die Mitarbeiter vom Toom Baumarkt Cottbus-Schmellwitz stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Beste Vorbereitung

Über 35.000 Artikel unter anderem aus den Bereichen Haushalt, Deko und Wohnzubehör, Möbel und Küchen, Tapeten und Zierprofile, Bau-toffe, Elektroinstallation und Technik sowie Leuchtmittel und ein Gartenmarkt für alle Blumen- und Pflanzen-Liebhaber lassen keine Wünsche offen. Beim Handwerks- und Zuschnitt-Service erhalten Sie beispielsweise die perfekte Arbeitsplatte für Ihre neue Küche. Der Farbmisch-Service liefert Ihnen genau den Farbton Ihrer Wahl für alle Maler- und Tapezierarbeiten. Ein Geräteverleih bietet Ihnen die Möglichkeit, Maschinen günstig auszuleihen. Und der Schärfdienst macht aus einem stumpfen Sägeblatt wieder ein vernünftiges Arbeitsgerät.

Vielfältige Aktionen

Mit der toom-3-fach Garantie schaffen Sie ihr Projekt unter besten Voraussetzungen: toom bietet eine Qualitätsgarantie, eine Umtauschgarantie sowie eine Tiefpreisgarantie. Außerdem können Interessierte mit dem „Handwerkerservice“ die komplette Abwicklung ihres Bau- oder Renovierungsvorhabens aus einer Hand realisieren – vom Angebot über die Ausführung bis hin zur Endabnahme.

Kennen Sie schon die Aktion in Zusammenarbeit mit DMAX? Die neue TV-Serie Männer(t)räume auf DMAX sagt gemeinsam mit toom dem tristen Alltag den Kampf an. Getreu dem Motto „Respekt, wer´s selber macht“, helfen toom und DMAX den Hausherren dabei, ihre ganz speziellen Vorstellungen an einen Freizeitraum umzusetzen.

Alle Interessierten können sich ab sofort auf der Website von toom und DMAX für ihren Männer(t)raum bewerben. Im Laufe des dritten Quartals 2018 werden die verrückten Bauprojekte anschließend auf DMAX in dem Format „Männer(t)räume“ ausgestrahlt.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.