Ein Oktoberfest-Knigge, der am Freitag vorgestellt wurde, will Neulingen helfen: Unter dem Untertitel Stil & Etikette auf dem größten Volksfest der Welt hat die Business-Trainerin Lydia Morawietz Verhaltensregeln zusammengestellt.

Ein wichtiger Ratschlag dort lautet: "Trinken Sie nicht zu schnell." Das Oktoberfestbier gibt es nur in ganzen Maßkrügen, es ist stärker als gewöhnlicher Gerstensaft - und ein schwerer Kopf kann den Spaß ordentlich verderben. Weiterer Rat: "Gerade wenn Sie mit ihrem Chef und ihren Kollegen unterwegs sind, sollten Sie auf die Einhaltung gewisser Umgangsformen achten." Ein Busserl sei gestattet. "Doch alles, was darüber hinausgeht, sollte unbedingt bei einem Wiesn-Besuch mit der Firma unterlassen werden."