Januar 2013 geplante Übersichtsschau "Weltsichten" fasst das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus erstmalig alle Ausstellungsräume zusammen. Das teilt die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus mit. Die mehr als 200 Gemälde, Foto- und Videoarbeiten der Ausstellung reichen von der holländischen Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts über die die klassische Moderne bis zur Gegenwart. Sie entstammen nach Museumsangaben dem umfangreichen Werkkonvolut von Landschaftsbildern eines Bochumer Sammlerpaares.