Es sollte danach in ihrer Garage auf einem Garagenhof abgestellt und der Schlüssel in ihren Briefkasten geworfen werden. Der Schlüssel kam wie vereinbart zurück. Doch die Garage war leer. Die Halterin ging wie die Polizei von Diebstahl aus. Am Mittwoch tauchte das Auto nun wieder auf. Ein Nachbar fand es in seiner seit Langem unbenutzten Garage, wo es der Werkstattmitarbeiter irrtümlich abgestellt hatte. dpa/feg