Cottbus

Nach Brand in Cottbus Mieter geschockt: „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Einen Schock am zweiten Advent haben Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Cottbus erlebt. Nach einem Großbrand mit starker Rauchentwicklung mussten Mieter evakuiert werden. Wie es ihnen geht – und wie es jetzt weitergeht.

Häufig gelesen
Dossier
Russland-Ukraine-Krieg
RUNDSCHAU-Newsletter Newsletter
RUNDSCHAU-Newsletter
Kostenlos Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter zu Ihren Lieblingsthemen

abonnieren
Empfehlungen für Sie
RUNDSCHAU-Podcasts Podcasts
RUNDSCHAU-Podcasts
Die RUNDSCHAU Podcast-Welt

Spannende Reportagen für Ihre Ohren

Lübben

Bildergalerie Wandern auf dem Wildnispfad

Ganz nach Belieben kann man den Wildnispfad in der Lieberoser Heide in voller Gänze erwandern (ca. 8 km) oder Abkürzungen nehmen. Bänke laden zu einer gemütlichen Rast ein. Der Wildnispfad ist über einen Besucherparkplatz an der L 44 zwischen Butzen und Lamsfeld gut zu erreichen und ist an den insgesamt 54 Kilometer langen Ludwig Leichhardt-Trail angebunden. Der sehr gut ausgeschilderte Wanderweg führt rund um den Bergsee, Butzener Bagen und durch die umliegenden Wälder.

Magazine & Prospekte
Dossier
Berlin/Brandenburg weitere Artikel
Ihre Werbung in der Lausitzer Rundschau und auf lr.de
Leserbriefe

Sie wollen mit Ihrem Geschäft oder Produkt in der Lausitz auffallen? Dann lohnt es sich für Sie einen Blick in die Mediadaten der Lausitzer Rundschau und lr.de zu werfen.

Das neue E-Paper der LAUSITZER RUNDSCHAU

im Web oder als App für Android und iOS.

das ePaper der LR im Web oder als App
Dossier
Essen und Trinken
Hermsdorf

Essen im OSL-Kreis Das wahrscheinlich außergewöhnlichste Eis der Lausitz – und so schmeckt es

Ein Rotkohl-Sorbet mit Entenbraten und Klößen hat zu Weihnachten in der Eismanufaktur in Hermsdorf (OSL) Premiere gefeiert. Wie der ungewöhnliche Geschmack in den Eisbecher kommt und warum es Schnitzel-Eis noch nicht gibt.

Mitmachen
Aktuelle Meldungen
LR-Online folgen