ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:31 Uhr

51 Wald-, Wiesen- und Ödlandbrände in SPN

Forst. Fraktionsgröße soll in die Hauptsatzung Eine Änderung der Hauptsatzung des Landkreises sollen die Mitglieder des Kreistages in ihrer nächsten Sitzung am kommenden Mittwoch beschließen. Dabei geht es um die Fraktionsstärke, also die Frage, wie viele Kreistagsabgeordnete nötig sind, um eine Fraktion zu bilden. bob

In der Geschäftsordnung des Kreistages ist diese Zahl bereits auf vier festgelegt. Auch die Brandenburger Kommunalverfassung hatte dies bisher so geregelt. Dies war allerdings jüngst vom Landesverfassungsgericht beanstandet worden. Um auf rechtlich sicherem Boden zu stehen, soll nun ein entsprechender Passus in die Hauptsatzung des Landkreises eingefügt werden. Die Zahl vier orientiere sich dabei an rechtlichen Vorgaben, die etwa zehn Prozent der Gesamtgröße des Gremiums als Fraktionsstärke empfehlen, erläuterte der Kreistagsvorsitzende Michael Haidan (CDU) im vorbereitenden Kreisausschuss. Damit bleibt zugleich den beiden NPD-Abgeordneten im Kreistag der Fraktionsstatus verwehrt.

51 Wald-, Wiesen- und Ödlandbrände in SPN

Seit Anfang des Jahres hat es im Spree-Neiße-Kreis 51 Wald-, Wiesen- und Ödlandbrände gegeben. Das geht aus der Statistik der Leitstelle Lausitz hervor, die bei der jüngsten Tagung der Arbeitsgruppe „Schutz der Wälder“ präsentiert wurde. Demnach sei eine Fläche von 6,6 Hektar von den Bränden betroffen gewesen. 353 Wagen der Feuerwehren rückten aus und 1065 Einsatzkräfte waren vor Ort. „Die Lage ist im Griff“, so Hartmut Dunkel, Sachbearbeiter Katastrophenschutz und Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Schutz der Wälder“.

Zulassungsstelle in Sellessen geschlossen

Aus organisatorischen Gründen bleibt die Kfz-Zulassungsstelle in Sellessen am heutigen Donnerstag und am Freitag geschlossen. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Kunden, die in diesem Zeitraum beabsichtigen, die Außenstelle in Sellessen aufzusuchen, werden gebeten, die Zulassungsstelle des Landkreises in Forst zu nutzen.

Bürgersprechstunde beim Landrat fällt aus

Aus terminlichen Gründen wird die Bürgersprechstunde des Landrates im Juni ausfallen. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Die nächste Bürgersprechstunde bei Harald Altekrüger (CDU) findet demnach am Dienstag, dem 26. Juli, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Zimmer A.1.10 im Kreishaus in Forst statt. Bürger, die sich mit ihren Sorgen in dieser Zeit direkt an den Landrat wenden wollen, erreichen ihn unter Telefon 03562 986-10001.

Zweite Anglerprüfung 2011 im Landkreis

Am Samstag, 9. Juli, findet die nächste Anglerprüfung im Landkreis Spree-Neiße statt. Das teilt die Untere Fischereibehörde mit. Bewerber müssen bis zum Prüfungstermin das 14. Lebensjahr vollendet haben. Der Antrag für die Zulassung ist schriftlich bei der Unteren Fischereibehörde im Kreishaus in Forst abzugeben. Infos gibt es unter Telefon 03562 98618322.