Einer verlor auf einem Acker die Kontrolle über das Fahrzeug und warf es hin. Der Funkstreifenwagen rutschte auf dem aufgeweichten Acker gegen das Moped und wurde beschädigt. Auf einem Grundstück nahm sich der Flüchtende ein Fahrrad. Schließlich wurde er durch die Beamten gestoppt. Er hatte keinen Ausweis bei sich und musste in eine Wache gebracht werden. Ermittlungen ergaben, dass der 26-Jährige der Polizei bereits mehrmals aufgefallen war. Er besitzt keine Fahrerlaubnis. Das Moped war nicht zugelassen. Der Mann gab zu, Drogen konsumiert zu haben.