Alle Teilnehmerinnen wurden durch Marlis Schneider aus Finsterwalde in Bewegung und ins Schwitzen gebracht . Mit Yogalehrerin Simone Terasa aus Falkenberg wurden Atem- und Entspannungstechniken ausgeführt. Von folgenden Gruppen wurde ein Programm gezeigt: Den Auftakt gestalteten die "ältesten" Frauen der Senioren-Gymnastikgruppe des SV Blau-Weiß Tröbitz mit einen Einmarsch und einer Bändergymnastik und die jüngsten Mädchen der Cheerleader des SV Grün-Weiß Thalberg. Dabei sprang bereits der Funke über. Die Frauen des SV Herzberg zeigten eine Step-Aerobic, die Aerobicgruppe des TSV Doberlug eine Aerobic, der TSV Lubwart Bad Liebenwerda und die Aerobic-Frauen des SV Blau-Weiß Tröbitz auch Step-Aerobic. Die Wahrenbrücker und Zeischaer Sportfrauen präsentierten einen kleinen Tanz, der SV Blau-Gelb Sonnewalde eine karibische Step-Übung, die Frauen vom BSV Grün-Weiß Finsterwalde eine schwungvolle Aerobic, und die Frauen des SV Vorwärts Crinitz tanzten nach Country-Musik. Den Abschluss bildete eine Spaßversion nach dem Titel "Sex bomb" von den Tröbitzer und Maasdorfer Aerobic-Frauen, die Begeisterung auslöste. Alle zusammen bewegten sich beim traditionellen Abschlusstanz zu Michael Jacksons "Billie Jean", bevor es Urkunden für alle teilnehmenden Gruppen gab.Viele ließen sich beim abschließenden gemütlichen Teil Kuchen und Grillwurst schmecken, plauschten und freuten sich über das Wiedersehen.Dank gilt allen Helfern, vor allem den Frauen der Aerobicgruppen Tröbitz und Maasdorf, insbesondere den Familien Roßa und Kuznik aus Tröbitz und Familie Beyer aus Zeischa für die Unterstützung.