Nach einer einfachen Hinserie erreichten die ersten acht Mannschaften die Meisterrunde, während die Teams von Rang neun bis 15 in der Platzierungsrunde weiter um Punkte kämpfen. Diese beiden Staffeln spielen in einer einfachen Runde die Plätze aus. "Wir mussten diesen Modus wählen, da die Spiele andernfalls zu viele Termine benötigt hätten", erklärte der Spielausschuss-Vorsitzende des Fußballkreises Hagen Studier. Dem hätten vor allem die vielen zweiten Mannschaften mit ihren Personalproblemen nicht standhalten können. So spielen die Teams der Platzierungsrunde um die berühmte "goldene Ananas". "Das hätten sie bei einer gemeinsamen Rückrunde aber auch getan", entgegnete Studier, der bezweifelte, dass eine der Mannschaften ab Platz neun noch in den Aufstiegskampf hätte eingreifen können.In der Meisterrunde führt der FC Hindenberg mit sieben Punkten Vorsprung vor den Verfolgern das Klassement souverän an. Doch schon in der vergangenen Spielzeit starteten die Hindenberger vom Platz an der Sonne in die Rückrunde, mussten am Ende aber als Zweiter in die Relegation. Dort unterlagen sie dem Zwölften der 1. Kreisklasse, Hertha Niewitz, trotz einer 3:1-Führung noch mit 3:4. steMeisterrunde: 1. Spieltag: 11. April, 15 Uhr: FC Hindenberg - Blau-Weiß Straupitz II, Eintracht Kasel-Golzig - Lok Calau II, Goyatzer SV - Wacker Schönwalde II, Corona Gehren - SV Calau II.2. Spieltag: 17. April, 13 Uhr: Lok Calau II - Corona Gehren; 15 Uhr: SV Calau II - FC Hindenberg. 18. April, 13 Uhr: Wacker Schönwalde II - Eintracht Kasel-Golzig; 15 Uhr: Blau-Weiß Straupitz II - Goyatzer SV.3. Spieltag: 2. Mai, 15 Uhr: FC Hindenberg - Goyatzer SV, Eintracht Kasel-Golzig - Blau-Weiß Straupitz II, SV Calau II - Lok Calau II, Corona Gehren - Wacker Schönwalde II.4. Spieltag: 9. Mai, 15 Uhr: Wacker Schönwalde II - SV Calau II, Lok Calau II - FC Hindenberg, Goyatzer SV - Eintracht Kasel-Golzig, Blau-Weiß Straupitz II - Corona Gehren.5. Spieltag: 15. Mai, 13 Uhr: SV Calau II - BW Straupitz II. 16. Mai, 15 Uhr: FC Hindenberg - Eintracht Kasel-Golzig, Lok Calau II - Wacker Schönwalde II, Corona Gehren - Goyatzer SV.6. Spieltag: 30. Mai, 15 Uhr: FC Hindenberg - Wacker Schönwalde II, Eintracht Kasel-Golzig - Corona Gehren, Goyatzer SV - SV Calau II, Blau-Weiß Straupitz II - Lok Calau II.7. Spieltag:6. Juni, 13 Uhr: Wacker Schönwalde II - Blau-Weiß Straupitz II, Lok Calau II - Goyatzer SV; 15 Uhr: SV Calau II - Eintracht Kasel-Golzig, Corona Gehren - FC Hindenberg.Platzierungsrunde: 1. Spieltag: 10. April, 15 Uhr: SSV Lübbenau - Eintracht Koßwig. 11. April, 13 Uhr: BW Lieberose II - BW Kreblitz; 15 Uhr: BW Lubolz II - GW Schlepzig II. Spielfrei: Eintracht Wittmannsdorf II.2. Spieltag:17. April, 16 Uhr: Eintracht Wittmannsdorf II - BW Lubolz II. 18. April, 15 Uhr: BW Kreblitz - SSV Lübbenau, GW Schlepzig II - BW Lieberose II. Spielfrei: Eintracht Koßwig.3. Spieltag: 2. Mai, 13 Uhr: Eintracht Wittmannsdorf II - Eintracht Koßwig; 15 Uhr: BW Lubolz II - BW Lieberose II, SSV Lübbenau - GW Schlepzig II. Spielfrei: BW Kreblitz.4. Spieltag:8. Mai, 13 Uhr: BW Lieberose II - SSV Lübbenau. 9. Mai, 15 Uhr: BW Kreblitz - Eintracht Wittmannsdorf II, Eintracht Koßwig - BW Lubolz II. Spielfrei: GW Schlepzig II.5. Spieltag:16. Mai, 13 Uhr: Eintracht Wittmannsdorf II - GW Schlepzig II; 15 Uhr: BW Lubolz II - SSV Lübbenau, Eintracht Koßwig - BW Kreblitz. Spielfrei: BW Lieberose II.6. Spieltag:30. Mai, 13 Uhr: GW Schlepzig II - Eintracht Koßwig, BW Lubolz II - BW Kreblitz; 15 Uhr: BW Lieberose II - Eintracht Wittmannsdorf II. Spielfrei: SSV Lübbenau.7. Spieltag:6. Juni, 13 Uhr: Eintracht Wittmannsdorf II - SSV Lübbenau; 15 Uhr: BW Kreblitz - GW Schlepzig II, Eintracht Koßwig - BW Lieberose II. Spielfrei: BW Lubolz II.