Dezember zum Weihnachtsmarkt. Eröffnet wird er laut Amtsverwaltung am Freitag, 9. Dezember, 10 Uhr. Weitere Höhepunkte sind die Aufführung des Weihnachtsmärchens am Samstag, 10. Dezember, 15.30 Uhr, die Blechbläsermusik am Samstag, 18 Uhr, sowie der Auftritt von Express-Party-Band und Bürgermeisterchor am Sonntag, 16 Uhr.

1. Wichtelmarkt in der Kolkwitzer Bibliothek

Die Gemeinde Kolkwitz lädt nach eigenen Angaben am Samstag, 3. Dezember, von 14 bis 22 Uhr, zum 1. Wichtelmarkt in und um die Bibliothek ein. Die Besucher können Laternen basteln, töpfern und filzen oder an den Marktständen einkaufen. Musikalischer Höhepunkt ist der Auftritt des Gospelchors Peitz.

Gubener Lichtermarkt erstmals neun Tage lang

Der Gubener Lichtermarkt wird am 26. November, 15.30 Uhr, mit dem Stollenanschnitt eröffnet. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Bis zum 4. Dezember, also erstmals über neun Tage, erwarten die Besucher verschiedene Bühnenprogramme, Mitmach-Aktionen für Kinder und ein großer Weihnachtsfeuerabend. Die Stände öffnen täglich ab 13 Uhr.

Das komplette Programm im Internet auf www.guben.de

Weitere Märkte

Der Nikolausmarkt auf dem historischen Marktplatz Drebkau wird nach Angaben der Stadtverwaltung am Samstag, 3. Dezember, 14 Uhr, eröffnet. Beginn der Bescherung: 15 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt vor der Feuerwehr in Tauer lädt laut Bürgergemeinschaft am 3. Dezember, 15 bis 18 Uhr, ein.

Am Samstag, 26. November, findet der Drachhausener Weihnachtsmarkt am Sportplatz statt. Beginn: 14.30 Uhr.

Mit einem Adventssingen (Beginn: 15 Uhr in der Kirche) und einer Weihnachtsausstellung im Heimatmuseum begeht Dissen am 27. November den ersten Advent. Thema der Ausstellung: „Weihnachten in der Niederlausitz“.