), 2:1 Pascal Lehmann (49.), 2:2 Max Grasme (56.), 2:3 Pascal Lehmann (65.), 2:4 Nick Pospischil (71.), 2:5 Max Grasme (78.).

Bereits nach nicht einmal 60 Sekunden gingen die Gastgeber in Führung und nur drei Minuten später stand es schon 2:0. Ein echter Schock für Lübbenau/Lübben. Nach der Pause bauten die Spreewälder mehr Druck auf. Pascal Lehmann traf nach einem Eckball zum verdienten Anschluss und Max Grasme glich nur wenige Minuten später aus. TSG/Grün-Weiß schöpfte dadurch noch mehr Mut, aber Mitte der zweiten Halbzeit gerieten die Gäste in Unterzahl, weil sich Florian Kühn bei einem Laufduell verletzte und alle Auswechslungen schon vollzogen waren. Lübbenau/Lübben stellte sein System auf Konter um. Pascal Lehmann vollendete einen Angriff mit dem Führungstreffer. Guben drückte nun noch mehr auf das Tor, doch die Defensive der Auswärtsmannschaft hielt. Nick Pos pischil und Max Grasme sicherten mit ihren Toren den verdienten Auswärtserfolg.