Anzeige
Streit um Babybettwäsche

Hartz IV: Anspruch auf Wechselbettwäsche fürs Baby

Heilbronn (dpa/tmn) Eine Bettwäsche für ein Baby reicht nicht aus. Denn bei Säuglingen muss das Bett meist öfter neu bezogen werden. Daher muss ein Jobcenter Hartz-IV-Empfängern auch eine Wechselbettwäsche bezahlen. Mehr…
Niedrige Zinsen sichern

«test»: Schnelltilgerkredit kann sich lohnen

Frankfurt (dpa/tmn) Die Zinsen für Baukredite sind niedrig. Aber wie lange noch? Wer jetzt die passende Finanzierung sucht, kann mit einem Schnelltilgerdarlehen Geld sparen. Allerdings passt ein solcher Kredit nicht für jeden Käufer. Mehr…
Zu viele Fahrrad-Diebstähle

Sattelfest versichert - Guter Schutz gegen Fahrraddiebstahl

Berlin (dpa/tmn) Mehr als 300 000 Fahrräder werden in Deutschland jährlich gestohlen. Für die Besitzer gibt es nur selten ein Wiedersehen. Versicherungen federn zumindest die finanziellen Folgen ab, doch nicht alle bieten den gleichen Leistungsumfang. Mehr…
Jobcenter muss Kredit gewähren

Jobcenter muss im Einzelfall Pkw-Darlehen gewähren

Celle (dpa/tmn) Das alte Auto ist kaputt, ein neues muss her. Sonst droht einer Beschäftigten die Arbeitslosigkeit. Da sie ergänzend zum Lohn Hartz IV bezieht, wendet sie sich an das Jobcenter und bittet um ein Darlehen. Doch das lehnt ab - zu Recht? Mehr…
Riester-Zulagen abschöpfen

Riester-Sparer verschenken oft Zulagen

Berlin (dpa/tmn) Richtig zu riestern, ist für Sparer offenbar nicht einfach. Denn Statistiken zeigen: Häufig haben sie ihre Zulagen gar nicht oder nicht in voller Höhe abgerufen. Dabei sind die Regeln gar nicht so kompliziert. Mehr…

Der Sommerschlussverkauf naht:

Tipps für den ultimativen Schnäppchenfang

Auch wenn der Begriff „Sommerschlussverkauf“ heute in dieser Form nicht mehr vom Handel verwendet werden darf, so zieren schon bald wieder die „Sale“- und Prozente-Schilder die Schaufenster der Läden. Denn auch wenn der Sommer sich erst vor kurzem überhaupt gemeldet hat, so denkt die Wirtschaft schon jetzt wieder an den Herbst. Neue Ware kommt und die Lager sind voll. Da bleibt nichts anderes übrig, als ordentlich zu reduzieren. Davon können Sie als Kunde nur profitieren. Damit Sie auch garantiert die echten Schnäppchen nach Hause tragen, haben wir hier ein paar Tipps für Sie: Mehr…
Wiedereinsteiger "Burger-Set"

Ratgeber-Bestseller: Burger werden wieder selber gemacht

München (dpa/tmn) Es muss beim Grillen nicht bei der Bratwurst bleiben: Auf den Rost können auch Hackfleisch-Bratlinge für einen Burger kommen. Diese Alternative scheinen einige entdeckt zu haben, denn das «Burger-Set» ist wieder in die Top Ten der Ratgeberbücher eingestiegen. Mehr…
Fondsmanager bei der Arbeit

Top-Down oder Bottom-Up: So wählen Fondsmanager Aktien aus

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Fonds sind praktisch für Kleinanleger. Schon mit wenig Kapital erreichen sie eine breite Streuung. Nur bei der Auswahl des Fonds sind Amateure überfragt. Dafür gibt es Profis, sogenannte Fondsmanager. Sie suchen nach zwei Verfahren aus. Mehr…
Steuer: Keine Panik bei Sammeltransport!

Für Sammelbeförderung besteht weiter Steuerfreiheit

Berlin (dpa) Mit 20 anderen Kollegen im Bus zum Einsatzort und für den Massentransport auch noch Steuern zahlen? Eine Überarbeitung der Lohnsteuerrichtlinien hat im Punkt Sammeltransport für Aufruhr gesorgt. Die Finanzverwaltung gibt aber Entwarnung. Mehr…
Nicht verwandt und doch Alleinerbe

Empfänger des Nachlassgroßteils kann Alleinerbe werden

Düsseldorf (dpa) Das Gesetz sieht eigentlich Verwandte und Ehepartner als Erben vor. Doch manchmal werden in Testamenten einzelne Gegenstände Nicht-Familienmitgliedern vermacht. Wird jemanden der Großteil eines Vermächtnisses zugedacht, kann die Person juristisch zum Alleinerben werden. Mehr…
Seite: 1234567 (7 Seiten)