Dreifach Liebe und x-fach Windeln Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Familie Richter aus Jänschwalde hat seit drei Monaten Drillinge und schwebt zwischen Attraktion und Schlafmangel

Jänschwalde Sie wollten zwei Kinder – und hatten plötzlich vier: Christina und René Richter aus Jänschwalde (Spree-Neiße) wurden am 25. April Eltern von Drillingen. Dieses Ereignis gibt es nur selten. In Brandenburg werden pro Jahr etwa eine Handvoll Drillinge geboren. Konstantin, Katharina und Alexander sind inzwischen drei Monate alt – und glücklicherweise äußerst pflegeleicht. Schwester Annalena (3) ist stolz auf ihre vielen Geschwister. Trotzdem braucht die Familie jetzt alles dreifach, Windeln x-fach und vieles, wie Auto oder Kinderwagen, größer, damit alle hineinpassen. Das ist nicht selten ein Kraftakt. Mehr…
Anzeige
Grünes Klassenzimmer komplettiert Schulangebot

Grünes Klassenzimmer komplettiert Schulangebot Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Freie Schule in Rietschen freut sich über finanzielle Unterstützung

Rietschen Wenn am 1. September das neue Schuljahr beginnt, können die Schüler der Freien Schule Rietschen nicht nur sanierte Räume in der Fema nutzen, sondern auch ein grünes Klassenzimmer. Mehr…
Enkel rettet Gedenktafel seines Großvaters

Enkel rettet Gedenktafel seines Großvaters Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Weißwasseraner bewahrt Erinnerung an verstorbenen Soldaten auf

Weißwasser Offenbar nur zwei von ehemals 20 Gedenktafeln für verstorbene Soldaten des Ersten Weltkriegs aus Weißwasser sind erhalten geblieben. Dietmar Bartsch konnte die Tafel für seinen Großvater in den 80-er Jahren retten. Sie hat für ihn noch heute familiengeschichtlich eine große Bedeutung. Mehr…

Landkreis startet mit Erneuerung von Fahrbahnen bei Uhyst

Auch zwischen Sagar und Weißkeißel wird gebaut

Görlitz Der Landkreis Görlitz beginnt am heutigen Donnerstag auf der S 108 zwischen Uhyst und der Kreisgrenze mit den diesjährigen Fahrbahnerneuerungen auf Bundes- und Staatsstraßen. Dort wird auf etwa 600 Metern die Deckschicht abgefräst und durch eine neue ersetzt. Mehr…
Boxberg setzt auf Licht, Sport und Sand

Boxberg setzt auf Licht, Sport und Sand Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

10. Transnaturale und Seenlandtag ergänzen sich / Zwei Feuerwerke über Bärwalder See / Fahrradparcours wächst

Boxberg Die Transnaturale rund um den Bärwalder See feiert in diesem Jahr runden Geburtstag. Dabei werden nicht wie gewohnt nur Licht und Klang eine Rolle spielen. Die Gemeinde setzt auf kreative Sandbaumeister und im doppelten Sinn auf sportliche Radler. Mehr…

Menschenkette gegen neue Tagebaue Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Aktion der Kohlegegner am 23. August bei Guben / Mehrere Tausend Teilnehmer erwartet

Groß Gastrose Mit einer Menschenkette vom polnischen Grabice (Woiwodschaft Lebuskie) über Groß Gastrose bis nach Kerkwitz (Spree-Neiße) wollen Kohlegegner aus ganz Europa am 23. August gegen den Aufschluss neuer Tagebaue protestieren. Mehrere Tausend Teilnehmer werden erwartet. Auf den Ansturm der Umweltaktivisten bereiten sich die Einwohner der angrenzenden Orte bereits vor. Mehr…
Ehrentafel

Weißwasseraner präsentiert gerettete Gedenktafel

Weißwasser Der 81-jährige Dietmar Bartsch aus Weißwasser wird am kommenden Freitag bei einer Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof in Weißwasser aus Anlass des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs die Gedenktafel für seinen Großvater präsentieren. August Bartsch starb am 3. Mai 1918 in einem Lazarett an den Folgen seines Fronteinsatzes. Mehr…

Transnaturale feiert runden Geburtstag

Boxberg Am 23. August feiert das Licht-Klang-Festival Transnaturale seinen zehnten Geburtstag. „Wir können uns auf ein tolles Programm freuen“, so Bürgermeister Roland Trunsch (Wählervereinigung). Dabei war die Vorbereitung des Festes, das in diesem Jahr mit dem Seenlandtag kombiniert wird (24. August), gar nicht so einfach. Mehr…

Datensammlung für mehr Sicherheit im Lausitzer Seenland

Boxberg Am Senftenberger See und sechs sächsischen Seen ist das Kilometrierungssystem an Rund- und ersten Verbindungswegen umgesetzt. Am Mittwoch wurde die daraus entstandene Datensammlung am Bärwalder See an die Rettungsdienste der Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Görlitz und Bautzen übergeben. Mehr…
Bad Muskauer Sole nimmt einige Umwege

Bad Muskauer Sole nimmt einige Umwege Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Spatenstich für Aufbereitungsanlage / Bauarbeiten müssen Ende des Jahres abgeschlossen sein

Bad Muskau Fünf Männer, fünf Spaten – schnell wird am Dienstag beim symbolischen Spatenstich geschippt. "In dem Tempo könnte es jetzt weitergehen", findet Landrat Bernd Lange (CDU). Denn zu viel Zeit ist beim Thema Sole schon ins Land gegangen. Mehr…
Regina Weiß

Der wachsende Tunnel

Kommentar Im Jahr 2000 hieß es in Bad Muskau: Wir sehen Licht am Ende des Tunnels. So fühlten sich die Gewerbetreibenden, nachdem die Bohrung nach der Thermalquelle unter der Parkstadt erfolgreich gewesen war. Mehr…
Förderschule soll Lagergebäude werden

Förderschule soll Lagergebäude werden

Haus steht voraussichtlich ab 2015 leer / Nur teilweise Sanierung vorgesehen

Weißwasser Nach dem voraussichtlichen Auszug der Schüler und Lehrer 2015 will Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) die Fallada-Schule nicht für den Abriss einplanen. Die Räume, sagt er auf RUNDSCHAU-Nachfrage, könnten für ausgewählte Vereine als Lager dienen. Mehr…
Kommunalpolitik hat Spaß gemacht

Kommunalpolitik hat Spaß gemacht Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Uhyster Ortsvorsteher Helmut Knobloch hört nach 24 Jahren auf

Uhyst Kommunalpolitik kann Spaß machen. So sieht es Helmut Knobloch. Nach 24 Jahren auf dem Sessel des Bürgermeisters und später des Ortsvorstehers räumt er diesen nun. Mehr…

Politiker fürchten Aufruhr wegen höherer Trinkwasserpreise Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Bienst: Klärung vor Ort erstmal notwendig

Weißwasser Die künftige stabile und bezahlbare Trinkwasserversorgung im Raum des Wasserzweckverbandes (WZV) Mittlere Neiße-Schöps bewegt die Region. Für WZV-Chef und Bürgermeister von Krauschwitz, Rüdiger Mönch (Freie Wähler), ist das ein sehr sensibles Thema, unterstrich er in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Mehr…
Stadt will Weg an der Gelsdorfhütte sperren

Stadt will Weg an der Gelsdorfhütte sperren Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Maßnahme soll das Unfallrisiko verringern / Ruine Thema in neuer Umsetzungsagentur

Weißwasser Der Gehweg, der um die Gelsdorfhütte herumführt, könnte bald gesperrt werden. So soll das Unfallrisiko, das von der Ruine ausgeht, verringert werden. Der Vorschlag dazu wurde in der neuen Umsetzungsagentur gemacht, die sich ganz oder teilweise leer stehender Objekte in der Stadt annimmt. Mehr…
Wählervereinigungen bilden starke Kreistagsfraktion

Wählervereinigungen bilden starke Kreistagsfraktion Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Weißwassers OB ist stellvertretender Fraktionschef

Löbau Die Kreistagsfraktion Freie Wähler hat sich konstituiert. Die im Ergebnis der Kreistagswahl vom 25. Mai gewählten zwölf Vertreter des Wahlvorschlags Freie Wähler Kreisverband Görlitz haben die Gründung der Fraktion Freie Wähler beschlossen. Mehr…
Künstler verwandeln Görlitz in ein großes Theater

Künstler verwandeln Görlitz in ein großes Theater Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Festival mit mehr als 100 Auftritten – auch auf einem Abstellgleis / Gruppen und Solisten aus zehn Ländern

Görlitz So viele Künstler wie noch nie sind bei der diesjährigen Auflage des Kulturspektakels "ViaThea" in Görlitz zu erleben. Das kündigt das Gerhart-Hauptmann-Theater als Veranstalter an. Vom 7. bis 9. August präsentieren sich 21 Gruppen und Künstler bei 108 Auftritten aus 28 verschiedenen Inszenierungen. Mehr…
Flickstunde in Rohne

Flickstunde in Rohne

Weißwasser Immer montags treffen sich die Vereinsmitglieder des Njepila-Hofs zur „Putz- und Flickstunde“. Die Frauen wie Inge Muschalik, Ursula Domaschk und Annemarie Paulo (v.l.n.r.) bessern Trachten aus oder schneidern neue Kleider für die Trachtenpuppen. Auch Stuhlbezüge müssen schon mal repariert werden. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen