Anzeige

Darlehen fürs Sanatorium und einen Gasautomaten Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Harri Piel blättert in 100 Jahre alten Zeitungen – und entdeckt so manche kuriose Formulierung

Was Harri Piel beim Blättern in den Ausgaben des "Spremberger Anzeiger" in der Zeit vom 22. bis 28. Februar des Jahres 1915 entdeckt hat, berichtet er an dieser Stelle: Mehr…
Im Sommer geht's zur Gartenschau

Im Sommer geht's zur Gartenschau Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Spremberger Stadtchor feiert im April im Bergschlösschen seinen 15. Geburtstag

Spremberg Das Jahr 2015 wird als besonderes in die Vereinschronik des Spremberger Stadtchores des Albert-Schweitzer-Familienwerkes (ASF) eingehen. Am 25. April feiert er im Bergschlösschen sein 15-jähriges Bestehen und veranstaltet gleichzeitig das traditionelle Frühlingskonzert. Mit einem Streifzug durch die Geschichte und musikalischen Gästen will der Stadtchor diesen Geburtstag begehen. Mehr…

Polizeibericht

Betrunken am Steuer. Bei einer Verkehrskontrolle am späten Donnerstagabend in der Bahnhofstraße in Felixsee haben Polizeibeamte einen betrunkenen Autofahrer ertappt. Mehr…

Mobilbranche hat sich neu erfunden

Noch vor zehn Jahren hätten die meisten Menschen nichts mit dieser riesigen Bandbreite anfangen können, wie sie die Telekom jetzt für Spremberg ankündigt. Damals gab es noch kein iPhone, die ersten Tabletcomputer waren wieder in den Schubladen der Entwickler verschwunden, weil niemand einen Markt für sie sah, und Filme ließen sich lediglich in der klassischen Videothek ausborgen. Mehr…

Busfahrer-Streik legt den Schülerverkehr lahm Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Unterrichtsausfall in Döbern / In der Spremberger Region brachten viele Eltern die Kinder selbst zur Schule

Spremberg Ein halbtägiger Warnstreik der Busfahrer, zu dem die Gewerkschaft Verdi am gestrigen Freitag aufgerufen hatte, hat auch in der Spremberger Region den Schülerverkehr fast komplett lahmgelegt. Von den Betriebsstätten der DB Regio Bus Ost rollten am Morgen nur vereinzelte Busse los. Mehr…

Spremberg erhält schnelles Internet Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

11 000 Haushalte in der Stadt profitieren in diesem Jahr vom Ausbau durch die Telekom

Spremberg Die Telekom investiert bis Ende 2015 zwölf Milliarden Euro in den Ausbau des schnellen Internets. Davon werden auch 11 000 Haushalte in Spremberg profitieren. Mehr…

Von Einschlafservice und brüllenden Löwen Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Der Spremberger Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze (CDU) hat kürzlich der Confiserie Felicitas in Hornow einen Besuch abgestattet. Der Politiker war regelrecht beeindruckt von dem im vergangenen Herbst eingeweihten neuen SchokoLadenLand und zollte den Unternehmern Goedele Matthyssen und Peter Bienstman seinen großen Respekt. Mehr…
Vater schickt Brandbrief an Schulamt

Vater schickt Brandbrief an Schulamt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Vorsitzender der Döberner Schulkonferenz beklagt Personal-Notstand im Unterricht

Spree-Neiße Einen Brandbrief schickt der Vorsitzende der Schulkonferenz in Döbern, René Prüfer, an das Staatliche Schulamt: Auf dem Papier sei die Inklusion ja eine tolle Sache, erklärt er, aber in der Praxis weder finanziell noch ideell untersetzt. Dafür liefert er Beispiele - und mischt sich so in den Streit ein, der in Spremberg und Umgebung bereits auf politischer Ebene brodelt. Mehr… (4)
René Wappler

Die Pädagogen brauchen Hilfe

Kommentar Lehrer sehen sich mit einer enormen Herausforderung konfrontiert: Sie müssen auch die unmotivierten Schüler mitziehen, und wenn ihnen dies nicht gelingt, stehen empörte Eltern auf der Matte. Denn es ist in Mode gekommen, die Pädagogen für Versäumnisse verantwortlich zu machen, deren Ursache in der Erziehung daheim liegt. Mehr… (1)

Vattenfall will erneut Umsiedler befragen

Welzow Um weitere Vorbereitungen für eine mögliche Umsiedlung von Bewohnern des Welzower Wohnbezirkes V und Teilen des Liesker Weges in Angriff nehmen zu können, will die Vattenfall Europe Mining AG in Kürze erneut eine Befragung der Betroffenen vornehmen. Um dies zu erläutern, lädt das Bergbauunternehmen am Freitag, dem 6. Mehr…
Terper wollen Gedenkstein mit Originalinschrift zurück

Terper wollen Gedenkstein mit Originalinschrift zurück Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Abstimmung brachte klares Ergebnis / Der Ortsteil will aber nun ein neues Denkmal für die Opfer der Weltkriege

Terpe Der unglückselige Streit über die Inschrift auf einem Gedenkstein in Terpe scheint jetzt beigelegt. Auf einer Bürgerversammlung am Mittwoch haben die Einwohner darüber abgestimmt, wie es mit dem inzwischen von der Dorfaue entfernten Denkmal weitergehen soll. Mehr…
Grausteiner bekommen Glocke aus Kunstgießerei Lauchhammer

Grausteiner bekommen Glocke aus Kunstgießerei Lauchhammer Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Gemeindemitglieder fahren zum Glockenguss

Graustein Am heutigen Freitag werden Grausteiner Gemeindemitglieder zur Kunstgießerei Lauchhammer fahren – dort wird die neue große Glocke für die Kirche gegossen. Knapp 50 000 Euro wurden in den vergangenen zwei Jahren für zwei neue Glocken und die Sanierung des Glockenstuhls gesammelt. Zum Erntedank sollen die neuen Glocken erklingen. Mehr…
Spremberger Gymnasiastin liest am besten

Spremberger Gymnasiastin liest am besten

Spremberg 14 "Leseasse", allesamt Vorlese-Sieger an Schulen des Spree-Neiße-Kreises, haben am Mittwoch im Spremberger Kulturschloss erneut um die Wette gelesen. Es ging um die Qualifikation für den Bezirksausscheid. Mehr…

Marga Bach lobt die Männer in Spremberg

Catrin Würz, Reporterin in Spremberg: Um eine große Wahrheit herum strickt die Kabarettistin Marga Bach ihr neues Programm. "Männer muss man loben, Frauen auch" ist das Motto ihres Soloabends, mit dem sie im Spremberger Schloss zu Gast ist. Mehr…

Welzower Heringsessen als Dank für Engagement in der Stadt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

SPD-Ortsverein lud erneut zu Traditionsveranstaltung

Welzow Eine gute Tradition hat auch in diesem Jahr in Welzow ihre Fortsetzung gefunden. Der SPD-Ortsverein hat kürzlich sein jährliches traditionelles Heringsessen in der Kegelhalle in Welzow veranstaltet. Mehr…
Spremberg befragt seine Badegäste

Spremberg befragt seine Badegäste Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Welche Erwartungen haben Bürger an die Bäder-Landschaft / Fragebogen in Schwimmhalle

Spremberg Große Fragebogen-Aktion in der Spremberger Schwimmhalle: Die Stadt möchte mehr über die Gepflogenheiten, Wünsche und Erwartungen ihrer Badegäste erfahren und startet deshalb ab 1. März eine Befragung der Schwimmhallennutzer. Die Ergebnisse sollen in die Diskussion und Entscheidungsfindung darüber einfließen, wie die Spremberger Bäderlandschaft zukünftig aussehen soll. Mehr…
Catrin Würz

Bürger geben Hilfestellung

Kommentar Das Rathaus möchte wissen, wie die Spremberger sich in der Zukunft ihre Schwimmhalle wünschen. Bei der Befragung geht es allerdings beileibe nicht darum, unrealistische Wunschvorstellungen und überhöhte Erwartungen zu äußern. Mehr… (2)

Experten beleuchten Hochwasser-Risiko

BTU-Konferenz geplant / Schlauchsystem in Spremberg lagert bei der Feuerwehr

Spremberg Fachleute aus dem Spremberger Rathaus werden im April eine regionale Hochwasserkonferenz in der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) besuchen. Wie Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) mitteilt, soll dort öffentlich der Plan für das Risikomanagement vorgestellt werden – der nach ihren Worten „für die Stadt Spremberg von großer Bedeutung“ ist. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen