Polizei fürchtet mehr Delikte durch Drogen Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Kripo-Chef: Der Markt für Crystal Meth ist da und wird weitreichende Folgen haben

Polizei fürchtet mehr Delikte durch Drogen
Spremberg Die Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße geht davon aus, dass durch die Beschaffungskriminalität die Zahl von Delikten in der Region ansteigen wird. Diese Auffassung vertrat der Leiter des Kriminalkommissariats der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße, Marco Mette, am Mittwoch in der Spremberger Stadtverordnetenversammlung. Mehr…
Anzeige
128 Talente haben sich gefunden

128 Talente haben sich gefunden

17 Musikschulen schicken Ensembles zum EnviaM-Wettbewerb nach Spremberg

Spremberg Dass junge Leute in Ensembles gemeinsam Musik machen, das fördert die Envia Mitteldeutsche Energie AG seit Jahren. Inzwischen ist die Resonanz auf "Pauke sucht Cello" oder "Geige sucht Klarinette" in Brandenburg so groß, dass der Regionalwettbewerb am 13. Juni im Spremberger Schloss locker als Landeswettbewerb durchgeht. 47 Ensembles aus 17 Musikschulen kommen. Mehr…
Wie Flüchtlinge untergebracht sind

Spremberg will es anders machen

Mehr als ein Drittel der Flüchtlinge im Spree-Neiße-Kreis leben in vormals leeren Wohnungen

Spremberg Die Pläne des Landkreises in Spremberg ein neues Asylbewerberheim einzurichten, werden von der Stadt abgelehnt. Hier will man eine Unterbringung in Wohnungen durchsetzen. 201 Flüchtlinge im Landkreis sind bereits so untergebracht. Mehr… (1)
Landkreis kippt Alkoholverbotszone

Landkreis kippt Alkoholverbotszone

Widerspruch gegen Festlegung in Forst erfolgreich / Schlechte Karten für Trinker in Guben

Spree-Neiße "Trinkerecken" sind Menschen in vielen Städten ein Dorn im Auge. Auch in der Lausitz. Einige gehen mit Alkoholverboten gegen Trinker vor. So die Stadt Forst. Aber dort kippte jetzt der Landkreis eine ausgewiesene Verbotszone. Mehr… (2)
Hartmut Landes

Grundrechte und schlechter Stil

Kommentar Wenn in Forst jetzt eine Alkoholverbotszone aufgehoben werden muss, wirft das Fragen auf. Und zwar nach dem Warum. Die Kreisverwaltung, die diese Entscheidung getroffen hat, schweigt, statt öffentlich eine Begründung zu liefern. Sie schiebt der Stadt das Päckchen zu. Guter Stil sieht anders aus. Mehr…

Flüchtlinge sollen in leere Wohnungen

Spremberger Stadtverordnete stellen sich gegen Überlegungen des Landratsamtes

Spremberg Die Pläne des Landkreises Spree-Neiße, in Spremberg ein Heim für Asylbewerber einzurichten, sind am Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung Spremberg auf Widerstand gestoßen. Fraktionsübergreifend wurde Landrat Harald Altekrüger (CDU) wegen der geplanten zentralen Unterbringung kritisiert. Mehr…

Sprembergerin unterrichtet ehrenamtlich Flüchtlinge

Bärbel Schicht hilft bei Grundlagen für Verständigung

Spremberg Die Sprembergerin Barbara Schicht gibt seit der vergangenen Woche ehrenamtlich im Migrationsdienst der Diakonie Asylbewerbern Deutschunterricht. "Als ich gefragt wurde, ob ich so ein Angebot übernehmen würde, habe ich spontan ja gesagt", erzählt die 68-Jährige. Mehr…

Polizeibericht

Drogen entdeckt.Am Dienstag hat die Polizei in Forst bei einem 19-Jährigen in der Weißwasserstraße Tütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen sichergestellt. Mehr…
Autobrand in Spremberger Betriebsstraße

Autobrand auf Betriebsstraße in Spremberg

Spremberg Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einem Autobrand auf der Betriebsstraße bei Spremberg gerufen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt und danach aufgrund der Verbrennungen in ein Berliner Krankenhaus geflogen. Mehr… Diaserie (2)
Nach 50 Jahren als Trainer Abschied vom Beckenrand

Nach 50 Jahren als Trainer Abschied vom Beckenrand

Florian Herrmann gibt Betreuung der Spremberger Schimmer weiter

Spremberg Seit 50 Jahren hat der Spremberger Schwimmtrainer Florian Herrmann Leistungssportler im Schwimmverein Spremberg 1921 trainiert. Etwas wehmütig übergibt er nun seine Leistungsgruppe an seinen Nachfolger. Mehr…
Neugeborenes

Gespräche mit Ministerin zu Spremberger Geburtshaus geplant

Die Initiatoren hoffen auf eine Wiedereröffnung

Spremberg Am 1. Juli schließt das Geburtshaus in Spremberg. Die Mütter Mandy Hanelt und Kathleen Jando-Hennrich wollen dies nicht hinnehmen und setzen sich für den Erhalt des Hauses ein (die RUNDSCHAU berichtete). Nach einem Gespräch mit Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos), Krankenhaus- Geschäftsführerin Kathrin Möbius sowie mit der Chefärztin der Gynäkologische Abteilung, Sabine Manka, setzen sie im besten Fall auf eine Wiedereröffnung des Geburtshauses. Mehr…

Polizeibericht

Einbrecher unterwegs. Unbekannte haben am Bloischdorfer Weg im Spremberger Ortsteil Graustein eine Garage erheblich beschädigt, als sie versuchten, das Tor aufzuhebeln. Mehr…
Zum Steinfest kommen die Stradower wieder zusammen

Zum Steinfest kommen die Stradower wieder zusammen

Die alten Kuchen-Rezepte haben den devastierten Ort überlebt

Spremberg Zum 13. Steinfest haben sich mehrere Dutzend ehemalige Bewohner von Stradow bei Spremberg an ihrer Ortserinnerungsstätte getroffen. Darunter auch Barbara Bubner, die im Februar 1983 zu den letzten Umsiedlern gehörte. Zeit zum Trauern blieb ihr keine. Mehr…
Zur Tagespflege sollen bald Wohnungen kommen

Zur Tagespflege sollen bald Wohnungen kommen

Erstmals hat die Awo ihre Einrichtung in der alten Spremberger Webschule an einem offenen Tag präsentiert

Spremberg Erstmals hat die Arbeiterwohlfahrt ihre im Oktober 2013 eröffnete Tagespflege in der alten Spremberger Webschule im Rahmen eines Tags der offenen Tür vorgestellt. "Begonnen hatten wir mit drei Tagesgästen", erläutert Pflegedienstleiterin Heidi Krüger. Mehr…

Polizeibericht

Unfall in Forst. Leicht verletzt wurde ein 27-Jähriger am Sonntagnachmittag an der Ecke der Berliner- zur August-Bebel-Straße in Forst, weil der Fahrradfahrer von einem Wagen touchiert wurde und zu Fall kam. Mehr…
Erste Jugendweihen im Spremberger Bergschlösschen

Erste Jugendweihen im Spremberger Bergschlösschen

Insgesamt 132 Jugendliche nehmen an Feierlichkeiten in diesem Jahr teil / Weitere Veranstaltungen folgen

Spremberg Die ersten Jugendweihe-Veranstaltungen für die diesjährigen Achtklässler haben am vergangenen Wochenende im Spremberger "Bergschlösschen" stattgefunden. Zwei weitere folgen in den nächsten Wochen. Mehr…
Auch betagte Motorräder haben mal ihr Zipperlein

Auch betagte Motorräder haben mal ihr Zipperlein

MOTORSPORT Bei den Oldtimer-Freunden gewinnt nicht der schnellste, sondern der gleichmäßigste Fahrer

Cottbus Ihren ersten Wettbewerb haben die Oldtimer-Freunde vom MC Klassik Motorsport Cottbus in dieser Saison bereits hinter sich. Hoffnungsvoll stellte sich die Rennpremiere dar, gewann doch in Weixdorf Klaus-Peter Wernicke mit bei den Motorrädern bis 350ccm (Baujahre 1939 bis 1945). Einen 2. Platz steuerte Jürgen Horn mit seiner AWO RS 250/3 aus dem Jahr 1957 bei. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen