Das teilt Dunja Matschke, die Sprecherin der Kreisverwaltung Oberspreewald-Lausitz, mit. "An der Übung sind fünf Leichttransporthubschrauber, zehn Radfahrzeuge, davon zwei Schwerlastfahrzeuge mit maximal 40 Tonnen und 100 Soldaten beteiligt", erklärt sie. Der zentrale Übungsraum befinde sich auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz. Während des An- und Abmarsches der Fahrzeuge und der Übung würden Gebiete um Welzow, Großräschen und Senftenberg tangiert. Die Übung ist vom 9. bis 17. August angemeldet.