Ein Tagebau-Seelsorger steigt aus Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Atterwascher Pfarrer Mathias Berndt geht in den Ruhestand / Kampf gegen Kohle dauert an

Atterwasch Er ist das Gesicht der Kirche im Protest gegen den Tagebau Jänschwalde. Mathias Berndt kümmert sich um die Seelsorge in den abbaggerungsbedrohten Dörfern. Seit 1977 ist er Pfarrer in Atterwasch. Nun geht er – doch der Kampf gegen die Kohle bleibt. Mehr…
Anzeige
Stadtumbau erhitzt Gemüter am Reichenbacher Berg

Stadtumbau erhitzt Gemüter am Reichenbacher Berg Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Mahro bekräftigt Aussetzen des Rückbaus bis 2018 auf Einwohnerversammlung im Wohnkomplex IV

Guben Die Stimmung in der Aula der Europaschule ist am Donnerstagabend angespannt. Gut Hundert Gubener sind zur Einwohnerversammlung des Wohnkomplexes IV gekommen. Mehr… (1)
Gubener bauen Haussysteme aus Papier

Gubener bauen Haussysteme aus Papier Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Das Unternehmen Technamation Technical Europe will mit Innovation Sprung auf den Weltmarkt schaffen

Guben Mit modularen Haussystemen aus Papier will das Gubener Unternehmen Technamation Technical Europe GmbH den Sprung auf den Weltmarkt schaffen. Kooperationsgespräche mit Partnern in Indien, Südafrika, Spanien und Polen laufen. In die Entwicklung des patentierten Zellulose-Kunststoff-Verbundmaterials wurden am Gubener Standort bisher rund 1,5 Millionen Euro investiert. Mehr…
Humorvolle Blicke auf unseren Alltag

Humorvolle Blicke auf unseren Alltag Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

"Die Herbstzeitlosen” feilen bereits an ihrem neuen Programm / Premiere ist am 15. April

Guben "Alltag und andere Katastrophen" lautet das Motto des Kabaretts "Die Herbstzeitlosen". Die Premiere erfolgt am 15. April im Begegnungszentrum der Volkssolidarität, wofür schon jetzt Karten bestellt werden können. Mehr…

Gesprächsrunde widmet sich der Zuwanderer-Statistik Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

296 Asylbewerber 2014 im Spree-Neiße-Kreis

Spremberg Ohne ausländische Ärzte müssten viele deutsche Kliniken um ihre Existenz fürchten: Auf diesen Umstand hat am Donnerstagabend eine Ärztin bei einer Gesprächsrunde im Spremberger SPD-Büro hingewiesen. Dort präsentierten der Spremberger SPD-Fraktionschef Dirk Süßmilch und die frühere Integrationsbeauftragte Monika Wagschal aktuelle Zahlen zu Zuwanderern und Asylbewerbern. Mehr…
Grießener Deich wieder gebrochen

Grießener Deich wieder gebrochen Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Land hat in provisorische Reparaturen bisher rund zwei Millionen Euro investiert

Grießen Der Grießener Deich ist wieder gebrochen. Erst im Dezember 2014 hatte das Land Brandenburg rund 800 000 Euro in die Reparatur der Hochwasserschäden aus dem Jahr 2010 gesteckt. Doch Regenfälle und ein leicht erhöhter Neißepegel haben dafür gesorgt, dass das frisch investierte Geld quasi den Bach runtergeht. Mehr… (3)

Vattenfall-Geld für Kinderhaus Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Groß Gastroser wollen mit Rücklage deutsch-polnisches Projekt finanzieren

Schenkendöbern/Groß Gastrose Über die Finanzierung des deutsch-polnischen Projektes am Kinderhaus in Groß Gastrose wurde bei der jüngsten Gemeindevertretersitzung in Schenkendöbern heftig diskutiert. "Aus welchen Mitteln soll das bezahlt werden?", will Gemeindevertreterin Helga Richter (Linke) wissen. Mehr…

"Wo war der Kandidat der Neinsager?" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Leserbriefe Hans-Jürgen Koch aus Kerkwitz äußert sich zum LR-Beitrag "Gemeindevertretung bleibt ohne Vorsitzenden" vom 29. Januar: Als Bürger, der an dieser Beratung teilgenommen hat, fragt man sich, was dieses Possenspiel um den Vorsitz soll? Bereits in der letzten Legislaturperiode haben sich die Fraktionen in der Vertretung mehr mit sich selbst, ihren Befindlichkeiten, ihren Einflussnahmen, als mit Sachthemen im Interesse der Bürger der Gemeinde (ihren Wählern) beschäftigt. Mehr…

Schenkendöbern verbessert Hortbetreuung und Beförderung Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Bildungsministerium bestätigt Schließung der Grundschule in Groß Gastrose / Gemeinde will negative Auswirkungen abfedern

Schenkendöbern Das Aus für die Kleine Grundschule in Groß Gastrose ist jetzt auch vom Bildungsministerium bestätigt worden. Darüber informiert Bürgermeister Peter Jeschke (CDU) auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung. Mehr…
Rüstig, nett – und ein Jahrhundert alt

Rüstig, nett – und ein Jahrhundert alt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Liesbeth Pusch feierte am Mittwoch im Altenpflegeheim in Guben ihren 100. Geburtstag

Guben Ihren 100. Geburtstag hat am gestrigen Mittwoch Liesbeth Pusch im Altenpflegeheim "Rosa-Thälmann" in Guben gefeiert. Mitbewohner Winfried Passeck schrieb extra ein Lied für das Geburtstagkind geschrieben. Mehr…

Wasserverband baut an Druckerhöhungsstation

Guben Der Bau einer neuen Druckerhöhungsstation in der Obersprucke ist in vollem Gange. Der Gubener Wasser- und Abwasserzweckverband (GWAZ) errichtet die Anlage momentan auf dem Areal der ehemaligen Copernicus-Schule, bestätigt Geschäftsführer Michael Feige. Mehr…

Neue Arbeitsgruppe Dachvereinbarung

Schenkendöbern Die Arbeitsgruppe Dachvereinbarung der Gemeinde Schenkendöbern wird auf 13 Mitglieder aufgestockt. Das haben die Schenkendöberner Gemeindevertreter beschlossen. Mehr…
Hübner-Prozess: Gericht hört weitere Zeugen

Hübner droht eine Bewährungsstrafe

Staatsanwaltschaft hält Plädoyer im Verfahren gegen Gubens suspendierten Bürgermeister

Guben Im Korruptionsprozess gegen Gubens suspendierten Bürgermeister hat die Anklage gestern eine saftige Freiheits- und Geldstrafe gefordert. Das Gericht fällt sein Urteil über Klaus-Dieter Hübner (FDP) aber erst Mitte Februar. Mehr… (3)
Mantarochen im Naemi-Wilke-Stift

Mantarochen im Naemi-Wilke-Stift

Drei Fotografen zeigen ihre eindrucksvollen Bilder aus der Unterwasser-Welt in Guben

Guben Zur Vernissage "Stiftsaquarium" hatte am Dienstagabend das Naemi-Wilke-Stift in Guben eingeladen. Gezeigt werden beeindruckende Unterwasser-Aufnahmen des Cottbusers Peter Thorausch, von dessen Tochter Kristin sowie deren Partner David Seiler. Mehr…
Gemeindevertretung bleibt ohne Vorsitzenden

Gemeindevertretung bleibt ohne Vorsitzenden

Wahl in Schenkendöbern gescheitert / Keine Stimmenmehrheit für den CDU-Kandidaten Siegfried Schulz

Schenkendöbern Die Schenkendöberner Gemeindevertretung bleibt weiterhin ohne Vorsitzenden. Der einzige vorgeschlagene Kandidat für dieses Amt, Siegfried Schulz (CDU), kam bei der Wahl am Dienstagabend nicht auf die erforderliche Stimmenmehrheit. Mehr…
Neuer Hausarzt im Naemi-Wilke-Stift

Neuer Hausarzt im Naemi-Wilke-Stift

Guben Ab kommendem Montag hat Guben wieder einen Hausarzt mehr: Der 36-jährige Internist Dr. Marten Stanisak übernimmt die zum Jahresende geschlossene Praxis in der Medizinischen Einrichtungsgesellschaft (MEG) des Naemi-Wilke-Stiftes. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen