Füchse treiben ihr Unwesen in Guben Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Gartenpächterin beklagt tote Tiere durch wildernde Füchse / Kein Einzelfall im SPN-Kreis

Füchse treiben ihr Unwesen in Guben
Guben Im Herzen der Neißestadt gehen wildernde Füchse auf Raubzug. Eine Gubenerin büßt fast ihren gesamten Hühner-Bestand ein. Bei der Jagdbehörde und dem Ordnungsamt besteht trotz der hohen Population kein Grund zur Sorge. Mehr… (1)
Anzeige
Keine Angst vor großen Tieren

Keine Angst vor großen Tieren Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Reit- und Fahrverein Schenkendöbern bescherte Mädchen und Jungen interessante Ferien

Schenkendöbern Längst ist es Tradition geworden, dass der Reit- und Fahrverein Kinder zum Feriencamp einlädt. Sieben Mädchen aus Guben und den umliegenden Dörfern durften jetzt eine Woche lang nicht nur reiten, sondern auch in den Alltag eines Pferdelebens schnuppern. Doch auch Basteln und Lernen standen auf dem Programm. Mehr…
Entspannung pur auf der Neiße

Entspannung pur auf der Neiße Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Die RUNDSCHAU verlost fünf Touren von Guben nach Ratzdorf

Guben Man muss nicht verreisen, um spannende Sachen in der Ferienzeit zu erleben. Die LAUSITZER RUNDSCHAU verlost bis zum Ferienende in jeder Ausgabe tolle Freikarten oder Gutscheine. Heute geht es mit Expeditours im Schlauchboot, Canadier oder Kajak auf der Neiße entlang und außerdem geht es auf die Festung und ins Schloss Senftenberg. Mehr…
Tom lädt allein zur Kneipennacht

Tom lädt allein zur Kneipennacht Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Zwei Bands spielen am kommenden Freitag im Bistro auf

Guben Die letzte Gubener Kneipennacht liegt mehr als ein Jahr zurück. Viele Besucher lockten Bands, die in verschiedenen Lokalen der Neißestadt live für Unterhaltung sorgten, an. Mehr…
Blühende Heide lockt Ausflügler nach Reicherskreuz

Blühende Heide lockt Ausflügler nach Reicherskreuz

Pinnow Gegenwärtig blüht die Heide zwischen Pinnow und Reicherskreuz in voller Pracht. Am Freitagnachmittag bewunderten eine Sportgruppe aus Frankfurt (Oder) sowie die Familie Fiebiger aus Cottbus die violette Landschaft. Mehr…
Bahnübergänge werden aufgemöbelt

Bahnübergänge werden aufgemöbelt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

DB schließt Übergang im Bahnhofsweg / Abwasseranschluss für Häuser Hinter der Bahn

Guben Am 1. September soll die Sanierung der Bahnübergänge in der Bresinchener, der Sembtener und der Groß Breesener Straße beginnen. Gleichzeitig wird mit dem Rückbau des Übergangs und dem Ausbau der Straße im Bahnhofsweg begonnen. In diesem Zuge soll der Gubener Wasser- und Abwasserzweckverbad die Wohnsiedlung Hinter der Bahn ans Abwassernetz anschließen. Mehr…
Cottbuser Kost-Nix-Laden beim Klimacamp

Cottbuser Kost-Nix-Laden beim Klimacamp Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Weitergeben statt wegwerfen, einfach mitnehmen statt teuer kaufen – das gibt es für kurze Zeit auch in Kerkwitz

Kerkwitz Im vergangenen Jahr hat der Kost-Nix-Laden in Cottbus geöffnet. "Es geht darum, nicht alles wegzuwerfen, sondern Dinge weiter zu nutzen", erzählt Karin Weitze. Gemeinsam mit anderen aus dem Laden hat sie das Konzept zum Klimacamp mitgebracht. Mehr…

Polizeibericht

Eingebrochen Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in eine Turnhalle in der Gubener Friedrich-Engels-Straße eingebrochen. Mehr…
Gefeiert wird in Coschen immer

Gefeiert wird in Coschen immer Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Vorbereitung auf den 600. Jahrestag / Ortsvorsteher Henze ist besonders stolz

Coschen Das kleine Dorf an der Neiße feiert am 6. und 7. September den 600. Jahrestag seiner Ersterwähnung. Höhepunkt wird ein großer Umzug am Samstag mit 45 Bildern sein. Darin wird das alte und neue Coschen gezeigt. Das Jubiläum ist Anlass, um mit Ortsvorsteher Edmund Henze in der Chronik zu blättern. Mehr…

Bläser und Chöre der Klosterkirche beginnen wieder mit den Proben Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Organisatoren versprechen viele Neuigkeiten

Guben Mit dem neuen Schuljahr beginnen auch wieder die wöchentlichen Proben der unterschiedlichen Chor- und Instrumentalgruppen der Klosterkirche Guben. Dabei wird es einige Veränderungen geben, wie Kirchenmusiker Hansjürgen Vorrath mitteilt. Mehr…

Schulung ab September für Familienpaten

Guben Das Netzwerk für Gesunde Kinder in Guben bietet ab September wieder Schulungen für ehrenamtliche Familienpaten an. Die Schulung ist kostenlos, hat einen Umfang von 40 Stunden und findet ausschließlich in Guben statt. Mehr…

Graffiti-Workshop wird verschoben

Guben Der Graffiti-Workshop, der am Samstag, 23. August, zwischen 13 und 19 Uhr auf dem Busplatz Flemmingstraße stattfinden sollte, wird aus organisatorischen Gründen verschoben. Mehr…

Wozu draußen vor die Tür gehen?

"Wie lange hat eigentlich der Döner auf?" Früher hätten wir so etwas unseren Freund oder unsere Freundin gefragt. Oder wir wären einfach selbst zum Dönerladen um die Ecke gegangen und hätten nachgeschaut. Mehr…
Klimacamp sorgt für Wirbel in der Region

Klimacamp sorgt für Wirbel in der Region Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Tagebau-Gegner dürfen im Amt Peitz plakatieren / Bagger-Attrappe in Guben und Cottbus / Protest bei Woidkes Wahlkampfauftritt

Guben/Cottbus Das Klimacamp in Kerkwitz wirbelt die ohnehin durch Braunkohlebergbau und Strukturwandel gebeutelte Lausitz auf: Gegner neuer Tagebaue nutzen den Landtagswahlkampf, um sich Luft zu schaffen. Organisatoren des Camps berichten indes erfreut, dass sie im Amt Peitz nun auch für ihre Veranstaltungen Plakate aufhängen dürfen. Mehr…
Ein Brunnen mit Symbolbedeutung

Ein Brunnen mit Symbolbedeutung Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Neuzeller Klosteranlage um eine Attraktion reicher / Sanierung läuft bis Ende 2018

Neuzelle Der Stiftsplatz in der Neuzeller Klosteranlage ist um eine Attraktion reicher: Ein Brunnen wird zukünftig an exakt derselben Stelle wie vor mehreren Hundert Jahren plätschern. Die Brunnenschale wurde am Dienstag auf den Sockel gehievt. Immerhin musste ein Kran zehn Tonnen Dolomit-Gestein bewegen. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen