Flutlicht für Gubener Fußballer Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Jugendförderverein nutzt eigenen Bolzplatz an der Kaltenborner Straße

Flutlicht für Gubener Fußballer
Guben Der Bolzplatz auf der Sportanlage an der Kaltenborner Straße hat jetzt eine eigene Flutlichtanlage. Sechs komplett neue Masten mit jeweils zwei Strahlern werden jetzt Platz und Torbereich ausleuchten. Mehr…
Anzeige
Vision einer Kinderstation in Guben

Vision einer Kinderstation in Guben Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Linke-Stadtverordneter schreibt offenen Brief / Wilkestift verweist auf Gesetzeslage

Guben Die Wiedereröffnung einer Kinder- sowie einer Entbindungsstation am Gubener Standort fordert der Stadtverordnete Joachim Klos (Linke) in einem offenen Brief. Das Naemi-Wilke-Stift als Träger des 151-Betten-Krankenhauses in der Neißestadt verweist auf die Planungshoheit des Landes Brandenburg bei der stationären medizinischen Versorgung. Mehr…
In der Hutfabrik hat es gefunkt

In der Hutfabrik hat es gefunkt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

60 Jahre ein Herz und eine Seele: Gisela und Günter Schulz aus Guben feiern diamantene Hochzeit

Guben Auf 60 Jahre Ehe können Gisela und Günter Schulz aus Guben heute zurückblicken. Sie haben ein bewegtes Leben, welches stets von Vertrauen und gegenseitiger Achtung geprägt ist. Mehr…
"Musik ist ein Gefäß für Erinnerungen"

"Musik ist ein Gefäß für Erinnerungen" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

RUNDSCHAU-Gespräch mit Nik Page von Blind Passenger zum Konzert am Samstag in der Gubener Fabrik

Er gründete 1987 gemeinsam mit Rayner Schirner als 15-Jähriger die Band Blind Passengers – quasi die ostdeutsche Antwort auf die englische Synthie-Pop-Gruppe Depeche Mode. Heute ist Nik Page (43) nach erfolgreichen Jahren, der Trennung der Band und Neustart ohne "s" als Blind Passenger unterwegs. Am Samstag gastiert er in der Gubener Fabrik, gemeinsam mit Forced To Mode, einer Depeche-Mode-Tribute-Band. Die RUNDSCHAU sprach mit Nik Page, der in Blankenfelde im Landkreis Teltow-Fläming lebt. Mehr…
Falschparker lassen Kasse klingen

Falschparker lassen Kasse klingen Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Zahl der Knöllchen im vergangenen Jahr gestiegen / Innenstadt gilt als Schwerpunkt

Guben Die Falschparker haben dem Gubener Haushalt im vergangenen Jahr rund 26 000 Euro an zusätzlichen Einnahmen eingebracht. Das entspricht im Vergleich zu 2013 einer Steigerung um fast 20 Prozent. Vor allem in der Innenstadt werden von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung häufig Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung festgestellt. Mehr…
Kleine Ballettschüler mit viel Herzblut

Kleine Ballettschüler mit viel Herzblut Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Viel Lob und Applaus für die Eleven beim traditionellen Elternvortanzen an der Gubener Musikschule Johann Crüger

Guben Aufregung hinter, auf und vor der Bühne: Das jährliche Elternvortanzen der Musikschule Johann Crüger läuft. Die kleinen Ballettschüler zeigen ihren Eltern und Lehrern, was sie in nur zwei Wochen gelernt haben. Mehr…

Fraktion "Gemeinde Schenkendöbern" protestiert gegen Rüge Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Vorwurf: Beschluss zum Kinderhaus in Groß Gastrose sollte verhindert werden / Leppich steht zu ihrer Entscheidung

Schenkendöbern Massiven Protest gegen das Aussetzen der letzten Gemeindevertretersitzung legt die Fraktion "Gemeinde Schenkendöbern" ein. "Damit sollte nur der Beschluss zu den überplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen für Personal am Kinderhaus in Groß Gastrose verhindert werden", sagt Fraktionsvorsitzender Roland Kaschke (CDU) gegenüber der RUNDSCHAU. Mehr… (2)

Gubenerinnen starten in die Frauenwoche

Guben Mit insgesamt 14 Veranstaltungen in der Neißestadt beteiligen sich auch die Gubenerinnen an der diesjährigen Brandenburger Frauenwoche. Darüber informiert Susann Winter, Pressesprecherin der Stadtverwaltung. Mehr…
Gubener Band startet durch

Gubener Band startet durch Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Dank neuen Vertrags mit einem bekannten Label kommt jetzt die erste CD in den Handel

Guben Die Gubener Band "Enter Tragedy" war bisher eher ein Geheimtipp. Das soll sich nun ändern. Die Aufnahmen für das erste richtige Album stehen an. Es soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheinen. Mehr…
Mittwochsmaler lieben die Natur

Mittwochsmaler lieben die Natur Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Gubener Kunstgilde sucht junge Leute

Guben Pinsel, Farbpalette, Bleistift und weißer Karton sind ihre wichtigsten Arbeitsutensilien. Voraussetzung ist auch eine gute Beobachtungsgabe. Die Mittwochsmaler der Gubener Kunstgilde zeigen in ihren Kunstwerken Details, die eine Kamera oft nicht verrät, weil ihr einfach die Fantasie fehlt. Mehr…

Gubener Unternehmen suchen nach Azubis

Guben Die Unternehmer der Region sind schon jetzt auf der Suche nach Jugendlichen, die in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen wollen. "Insgesamt 25 Gubener Unternehmen stellen über 100 Ausbildungsplätze in Aussicht", sagt Viktoriya Scheuer. Mehr…

Immer schön fair bleiben

Ich ertappe mich beim Autofahren schnell mal beim Fluchen über den Opa mit Hut, der mit 75 über die Bundesstraße schleicht. Oder die Omi, die ihr Auto im Zeitlupentempo um die Ecke trägt. Mehr… (1)

Lesung mit Moderator Max Moor

Guben Fernseh-Moderator Max Moor kommt am 12. Juni nach Guben. Die Eintrittskarten für die Lesung aus seinem Buch "Als Max noch Dieter war" im Werk Eins sind ab sofort erhältlich. Mehr…
Gubener Dentallabor zieht in leer stehende GWG-Immobilie

Gubener Dentallabor zieht in leer stehende GWG-Immobilie

Guben Nach langem Leerstand kommt wieder Leben in die Geschäftsräume in der Karl-Marx-Straße 9: Das Gubener Dentallabor Zocher übernimmt ab März die 130 Quadratmeter großen Räume. Die Gubener Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) als Besitzerin der Immobilie hat eigenen Angaben zufolge 20 000 Euro in den Umbau der ehemaligen Arztpraxis gesteckt. Mehr…
Wieder Live-Konzerte in der Oldie Bar

Wieder Live-Konzerte in der Oldie Bar

Nach vierjähriger Pause eröffnet Dietmar Henschke am Dienstag sein Lokal

Guben Eine der urigsten Kneipen in der Neißestadt öffnet am morgigen Dienstag wieder ihre Tür. Die Oldie Bar an der Deulowitzer Straße lädt dann auch wieder zu Kabarettveranstaltungen und Szene-Konzerten ein. Mehr… (1)
Auf der Suche nach alten Münzen und Postkarten

Auf der Suche nach alten Münzen und Postkarten

Gubener Frühjahrssammelbörse am Sonntag gut besucht

Guben Gut besucht war am Sonntagvormittag der traditionelle Sammlermarkt des Briefmarkensammlervereins im Gubener Kulturzentrum Obersprucke. Vereinsvorsitzender Rainer Laube freute über die Resonanz. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen