"Das Pieck-Denkmal ist ein Zeitdokument" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Interview mit dem Kunsthistoriker Claudius Noack zur geplanten Sanierung des umstrittenen Monumentes

Pieck-Monument wird möglicherweise noch 2014 saniert
Guben Das umstrittene Wilhelm-Pieck-Monument in der Gubener Klaus-Herrmann-Straße soll saniert werden. Denkmalschutz und Landkreis beteiligen sich an den Kosten. Allerdings müssen die Stadtverordneten noch zustimmen. Mit dem Grundsatzbeschluss wird im August gerechnet. Die RUNDSCHAU sprach mit dem Kunsthistoriker Claudius Noack über die Bedeutung des DDR-Denkmals. Er ist gebürtiger Gubener und lebt heute in Radebeul. Mehr…
Anzeige
Denkmäler als große Mahnung

Denkmäler als große Mahnung Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Vor 100 Jahren hat der Erste Weltkrieg begonnen und die ersten Gubener Opfer gefordert

Guben Das Kriegsdenkmal in Kaltenborn ist eine Mahnstätte der Geschichte. Sie macht die Todesopfer sichtbar und zeigt bis heute die Schrecken des Krieges. Mehr…

Wie Gas und Strom in Gubener Haushalte kommen Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Energieversorger gibt Einblicke in die Arbeit

Guben Einen Einblick in die Geschichte und die Technik von heute bekamen RUNDSCHAU-Leser bei der Sommertour bei der Energieversorgung Guben GmbH (EVG) am gestrigen Mittwoch. Seit etwas mehr als einem Jahr beliefert das Unternehmen seine Kunden auch mit Strom. Mehr…
.

Einzigartige Momente festhalten

Ein Jahr ist es bereits her, dass sich Jennifer Hnyk mit ihrer grafik foto lounge selbstständig machte. Heute bietet sie in in ihrem Büro zahlreiche Werbe- und Fotoarbeiten an. Die Gründerwerkstatt Zukunft Lausitz half ihr bei diesem Erfolg. Mehr…

Stimmen

Die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen des Gubener Energieversorgers zu schauen, nutzten etwa 20 Neißestädter bei der Sommertour zur Energieversorgung Guben GmbH. "Spannend, interessant und lehrreich", war der eindeutige Tenor. Mehr…

Handwerkskammer berät zur Ausbildung

Guben Mit ihrem Beratungsmobil macht die Handwerkskammer (Hwk) Cottbus am morgigen Freitag in Guben Station. In der Zeit von 12 bis 16 Uhr können sich Jugendliche und deren Eltern auf dem Rathaus-Vorplatz über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informieren. Mehr…
Verkehrssituation jetzt am wichtigsten

Verkehrssituation jetzt am wichtigsten Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Helmut Wolf aus Guben schreibt zum Stadtumbau:Abgesehen von der längst überfälligen politischen Klärung zur weiteren Entwicklung der Braunkohlenindustrie hat sich in Guben in der ehemaligen Altstadt Ost und den Wohngebieten WK 1-4 fast 25 Jahre nach der Wende die Lage wirtschaftlich, sozial und auch demografisch auf einer bestimmten Höhe stabilisiert. Das war offensichtlich die Grundlage, dass die Stadtväter die weitere Entwicklung zumindest städtebaulich den Einwohnern vorstellen konnten. Mehr…

Polizeibericht

Diebstahl im Freibad. Das Handy ist einem 13-jährigen Mädchen am Dienstagnachmittag im Gubener Freibad gestohlen worden. Mehr…
Gubener übergeben Petition und Unterschriftenlisten in Potsdam

Gubener übergeben Petition und Unterschriftenlisten in Potsdam

Behandlung noch vor Landtagswahl zugesichert

Guben Petition und Erklärung der Gubener Stadtverordneten zum Thema Sicherheit sind übergeben: Am gestrigen Dienstag nahm Bettina Fortunato, Vorsitzende des Petitionsausschusses des Brandenburger Landtags, die Erklärungen und Unterschriftenlisten entgegen. Darüber informiert Frank Kramer, Vorsitzender der Wählergruppe "Wir Gubener Bürger". Mehr… (11)
Stadtumbau Gubener Altstadt West

Klimaquartier als Herzstück der Altstadt West Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Häuser in Hegelstraße sollen energetisch saniert werden / Stadtumbau will zentrumsnahen Standort stärken

Guben Guben steht vor dem größten Stadtumbau seiner Geschichte. Bis zum Jahr 2030 werden Prognosen zufolge 3000 Wohnungen leer stehen. Die Stadt reagiert mit einem Stadtumbau-Konzept. Die Altstadt West soll dem Strategie-Papier zufolge als zentrumsnaher Wohnstandort aufgewertet werden. Besondere Bedeutung hat hier das Klimaquartier Hegelstraße. Die RUNDSCHAU erklärt, was geplant ist. Mehr…
Silke Halpick

Fahrplan in die Zukunft

Kommentar Mit dem aktuellen Stadtumbau-Konzept legt die Stadt Guben eine Strategie vor, die der künftigen Bevölkerungsentwicklung Rechnung tragen soll. Noch immer verliert die Neißestadt jedes Jahr 300 bis 400 Einwohner. Mehr… (1)

Pflaster in Frankfurter Straße auf dem Prüfstand Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Stadt will mit Musterfläche Ursache für schlechten Zustand ergründen / Straßensperrung bis zum 23. August

Guben Für den Autoverkehr voll gesperrt ist ab dem heutigen Mittwoch die Frankfurter Straße zwischen Kleiner Kirchstraße und Frankfurter Straße 21. Darüber informiert die Stadtverwaltung. Mehr…
Gemeinsam etwas gegen das Unrecht tun

Gemeinsam etwas gegen das Unrecht tun Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Gubener Christen treffen sich montags zum Gebet, um im Geiste den Menschen in aktuellen Krisengebieten beizustehen

Guben Beten für die Menschen in Gaza und der Ukraine, dazu hat sich die Gubener Kirchengemeinde entschlossen. Ein Zeichen gegen die Gewalt und für den Frieden wollen die Gubener montags nun regelmäßig setzen. Mehr…
Jugendcafé Pipe bekommt Dartscheibe und Billardtisch

Jugendcafé Pipe bekommt Dartscheibe und Billardtisch

Guben Eine Dartscheibe samt Zubehör sowie einen drehbaren Billardtisch mit Air-Hockey-Tisch auf der Rückseite hat die Heilsarmee mit dem Geld der Christian-Alexander-Stiftung gekauft. Darüber informiert Christian Schleife. Mehr…
Feuriger Flamenco und leckere Tapas

Feuriger Flamenco und leckere Tapas Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Andalusische Nacht im Klostergarten Neuzelle kommt bei Gästen gut an

Neuzelle Das Kulturcafé Barocco in der Orangerie des Klostergartens in Neuzelle hat am Samstag zur andalusischen Nacht eingeladen. Bei Flamenco, spanischer Musik und Tapas kam bei den Besuchern Urlaubsstimmung auf. Mehr…
Wilke-Nachfahren in Guben

Wilke-Nachfahren in Guben Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Stadt feiert 160-jähriges Jubiläum seit Erfindung des wetterfesten Wollfilzhutes

Guben Vor 160 Jahren hat Carl Gottlob Wilke den wetterfesten Wollfilzhut erfunden und die Hutproduktion revolutioniert. Nachfahren von Gubens bekanntestem Hutmacher waren bei der Jubiläums-Festveranstaltung zu Gast im Stadt- und Industriemuseum und erinnerten sich an die eigene Familiengeschichte. Mehr…
Ampel abgebaut

Ampel abgebaut

Guben Die Ampel in der Altsprucke ist Geschichte: Sie wurde jetzt endgültig abgebaut. Derzeit sind die Straßenarbeiter damit beschäftigt, die Fahrbahnmarkierungen zu erneuern. Die Ampel ist schon seit mehr als zwei Jahren außer Betrieb, weil das Verkehrsaufkommen in diesem Bereich stark zurückgegangen ist. Mehr… (4)
Weitere Artikel anzeigen