Angeln und Baden in Zeischa verboten Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Landesbergamt spricht Betretungsverbot für kompletten Baggersee aus / Teile bald nicht mehr unter Bergaufsicht?

Angeln und Baden in Zeischa verboten
Zeischa Für die Angler war es ein Schock – Badegäste haben es vermutlich angesichts der jetzigen Jahreszeit noch gar nicht registriert: Das Landesbergamt hat für den kompletten Baggersee in Zeischa ein Betretungs- und damit auch ein Angel- und Badeverbot verhängt. Die Erklärung: Das ist Bergbau- und damit Betriebsgelände. Mehr…
Anzeige
Tausende Katzenwelse im Teich

Tausende Katzenwelse im Teich Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Stradower Fischer ist ratlos / Wie die Elbe-Elster-Fischer das Problem sehen

Stradow Beim Abfischen des Stradower Wiesenteiches wurden Tausende Katzenwelse gefangen. Fischer Karl Winkelgrund ist jetzt ratlos, was mit diesen Fischen geschehen soll. In ihrer ursprünglichen Heimat Nordamerika gelten die Katzenwelse als schmackhafte Speisefische. In Mitteleuropa werden sie allerdings nicht groß. Wie damit umgehen? Die RUNDSCHAU hat auch seine Kollegen Toni Richter von der Teichwirtschaft in Thalberg und Martin Keil von der Hammermühle in Lindena zum Problem befragt. Mehr…
Revierförster findet illegalen Müllberg im Naturpark

Revierförster findet illegalen Müllberg im Naturpark Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Immer wieder Verstöße gegen Landeswaldgesetz / Ordnungswidrigkeit kann bis zu 20 000 Euro kosten

Doberlug-Kirchhain Im Doberlug-Kirchhainer Landeswald zwischen Siedlung Schulz und Torgauer Straße hat Revierförster Torsten Bieler dieser Tage seinen Augen kaum getraut. Unmittelbar am Schulzer Weg stieß er auf einen riesigen illegalen Müllberg. Mehr…
Der Vergleich: Ohne und mit Hochwasserschutz

Der Vergleich: Ohne und mit Hochwasserschutz Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Landesumweltamt belegt nach Pegelanalysen, wie sich Hochwasser in Elsterwerda ausbreitet / Baubeginn in der Innenstadt

Elsterwerda Das Landesumweltamt hat Karten für Elsterwerda erarbeitet, die den Überflutungsstand eines hundertjährlichen Hochwassers ohne (links) und mit Hochwasserschutz (rechts) aufzeigen. Mehr…
Die Kurstadt leistet sich eine "Amazone"

Die Kurstadt leistet sich eine "Amazone"

Bad Liebenwerda setzt leistungsfähiges Grünpflegegerät ein

Bad Liebenwerda Die Kurstadt hat jetzt eine "Amazone". So heißt das Grünflächengroßgerät, das die Stadt für drei Jahre least. Mehr…
Abstimmung kippt direkte Neuwahl

Abstimmung kippt direkte Neuwahl Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Die Stelle des HWAZ-Verbandsvorstehers muss ausgeschrieben werden

Herzberg Für die Wahl des Verbandsvorstehers des Herzberger Wasser- und Abwasserzweckverbandes (HWAZ) muss eine Ausschreibung erfolgen. Ein Verzicht auf dieses Prozedere bekam in der Verbandsversammlung nicht die erforderliche Mehrheit. Mehr…

Stadtsanierung: Den Letzten beißen leider die Hunde Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Private, die bei Bauvorhaben auf Zuschüsse hoffen, kommen in Falkenberg zu spät

Falkenberg Hauseigentümer, die innerhalb der Grenzen des Falkenberger Sanierungsgebiets in der Innenstadt jetzt noch Modernisierungen an ihren Gebäuden planen, können nicht mehr auf Zuschüsse hoffen. Das Sanierungsverfahren ist so weit vorangeschritten, dass dafür keine Mittel mehr bereitstehen. Mehr…

Stadtwerke Finsterwalde eröffnen neue Digital-Sparte Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Glasfaserkabel bald bis in jede Wohnung

Finsterwalde In Finsterwalde ist ein Wettbewerb um die Breitbandkunden entbrannt. Nach der Ankündigung von Primacom, in der Sängerstadt bis Ende nächsten Jahres 1,6 Millionen Euro in ein schnelles Internet investieren zu wollen, nehmen die hiesigen Stadtwerke ihr neues Glasfasernetz in Betrieb – und starten mit einer neuen Sparte. Mehr…

Adventsverkauf – Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Corinna Karl, Redakteurin für Elbe-Elster: In den Alten Pfarrhof nach Altenau lädt am Wochenende das Künstlerpaar Böckelmann ein. Zu sehen ist eine Weihnachtsausstellung unter dem Titel "Es ist nicht alles Gold, was glänzt", die Inspiration und reichlich Kaufgelegenheiten für das Fest bieten wird. Mehr…

Tourismusinfo in die Stadt – Wirt in den Kurpark Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Angebote des Haus des Gastes in Bad Liebenwerda werden neu strukturiert

Bad Liebenwerda Jetzt steht das Konzept: Die Tourismusinformation zieht aus dem Kurpark in Bad Liebenwerda auf den Roßmarkt. Das Haus des Gastes wird künftig als komplette Gastronomie mit Pensionszimmern betrieben. Mehr…
Über den Gräbern Frieden schaffen

Über den Gräbern Frieden schaffen Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Wie sich Neuburxdorfer dem Gedenken an Kriegs- und Gewaltopfer verschrieben haben

Die Zeit um den Volkstrauertag und den Totensonntag ist in besonderer Weise eine Zeit des Erinnerns und Gedenkens. Menschen, die sich dafür engagieren, dass das Leid vorangegangener Generationen nicht vergessen wird und Mahnung für die Zukunft bleibt, gebührt in diesen Tagen besondere Anerkennung. Die RUNDSCHAU sprach stellvertretend für viele in Elbe-Elster mit Thomas Böhm, Bettina Zukunft und Bernd-Jürgen Fritsch vom Heimat- und Naturschutzverein Neuburxdorf und Umgebung. Mehr…

Talenteschmiede erstmals im "K" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Drei-Stunden-Show mit mehreren Premieren auf der Bühne in Merzdorf

Merzdorf Es ist wieder soweit: Die 21. Talenteschmiede startet am Freitag, 21. November, um 19 Uhr. Neu ist die Location. Es gibt eine Premiere – erstmals präsentieren sich junge Musiker im Kulturhaus "K" in Merzdorf. Mehr…

Rathaus will Umfahrung in Neudeck behalten Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Neudeck Die Stadtverantwortlichen von Uebigau-Wahrenbrück beschäftigen sich aktuell mit dem Weg in Neudeck, der während des Hochwassers 2014 aus Recyclingmaterial aufgeschüttet worden ist. Er diente dem Hochwasserschutz und sicherte ein Umfahren des Ortes. Mehr…
Suppenmeile mit zwei Attraktionen mehr

Suppenmeile mit zwei Attraktionen mehr Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Erstmals Suppenkasper-Kita gekürt und das Suppenmuseum aus dem Erzgebirge in Elsterwerda zu Gast

Elsterwerda Rappelvolles Zelt in der Mittagsstunde, Suppenkönigin und Weltmeistertopf aus dem Erzgebirge, dazu eine erste gekürte Suppenkasper-Kita – die Suppenmeile in Elsterwerda ist noch anziehender geworden. Mehr…

Wintervorbereitungen getroffen: Verträge geschlossen, Sand gelagert

Uebigau-Wahrenbrück bereit für kalte Jahreszeit

Uebigau-Wahrenbrück "Wir sind gut vorbereitet", heißt es aus der Stadtverwaltung mit Blick auf den Kalender und den möglicherweise nahenden Winter. Die Verträge mit den beiden Firmen, die im Stadtgebiet den Winterdienst übernehmen, seien geschlossen. Mehr…
polizeiliche absperrung

Kollision in Brottewitz: Lok erwischt Lkw an der Hinterachse

Fahrzeugführer kommen mit dem Schrecken davon

Brottewitz Am Dienstagabend ereignete sich am unbeschrankten Bahnübergang Brottewitz ein Verkehrsunfall. Ein LKW passierte diesen Bahnübergang und bemerkte einen herannahenden Zug nicht. Der Lokführer sah den LKW und leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein. Mehr… (3)
Für Spundwand sollen Bäume an der Elster weichen

Für Spundwand sollen Bäume an der Elster weichen

Landesumweltamt legt Hochwasserschutz- Vorplanung für Elsterwerda vor

Elsterwerda Das Landesumweltamt hat am Montagabend im Elsterwerdaer Stadthaus erste Vorplanungen für den Hochwasserschutz in Elsterwerda vorgelegt. Kernaussagen: Im Stadtzentrum hilft an der Elster nur eine Spundwand, ansonsten werde eine Insellösung, die vier Teilabschnitte vorsieht, für die Stadt bevorzugt. Mehr…
Frank Claus

Ehrliche Aussagen

Kommentar Kompetent, sachlich, ehrlich – die Hochwasser-Vorplanungen für Elsterwerda – bald folgen die für Bad Liebenwerda, Herzberg und Ortrand – haben die Vertreter des Landesumweltamtes sehr anschaulich erläutert. Sie haben die Fragen der Bürger ernst genommen und zumeist plausible Antworten gegeben. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen