Aufruhr in der Sachsendorfer Platte Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Die jüngste Mieterhöhung der Wohnungsgenossenschaft sorgt für Empörung in der Schopenhauerstraße

Aufruhr in der Sachsendorfer Platte
Cottbus Im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf herrscht Aufruhr. Auslöser ist die jüngste Mieterhöhung der eG Wohnen. Doch den meisten Bewohnern geht es weniger um die zehn Euro, die sie künftig mehr bezahlen sollen. Sie wollen wissen, wie lange sie noch in ihrem Plattenbau bleiben können. Eine Antwort darauf bekommen sie nicht. Mehr… (2)
Anzeige
Sven Hering

Respekt für die Sachsendorfer

Sie wohnen oft mehr als 30 Jahre in ihrer Platte. Sie haben den Staub geschluckt und den Lärm ertragen, als in der Nachbarschaft die Blöcke fielen. Mehr… (5)
Gesundes Essen wächst auf der Wiese

Gesundes Essen wächst auf der Wiese Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Undine Janetzky wirbt mit ihrem Bistro "Löwenzahn” in Cottbus für natürliche Ernährung

Cottbus Gute Ernährung muss nicht teuer und kompliziert sein. Davon ist Undine Janetzky überzeugt. Wer gesunde Lebensmittel sucht, brauche sich nur in der heimischen Natur umzusehen. In ihrem Bistro am Cottbuser Altmarkt bietet sie vegetarische Gerichte aus natürlichen Zutaten an. Mehr…
Schlichow träumt schon mal vom Ostsee

Schlichow träumt schon mal vom Ostsee Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Cottbuser Ortsteil will für Stadt ins Rennen im Wettbewerb "Dorf hat Zukunft" gehen

Schlichow Schlichow will genauso wie Willmersdorf für Cottbus ins Rennen um den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gehen. Dafür haben sich alle Schlichower mächtig ins Zeug gelegt und schon mal ihre großen Träume ausgepackt. Mehr…
Ein Visionär, der in keine Schublade passt

Ein Visionär, der in keine Schublade passt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Dialog des Fürsten Pückler mit seinem Verleger im Leseherbst

Cottbus Pückler schreibt während seiner Englandreise 1826 bis 1829 beinahe täglich Briefe an Lucie. "Damals wird der Schriftsteller Pückler geboren", sagt der Historiker Christian Friedrich. Sein Kollege Volkmar Herold lässt ihn im Cottbuser Leseherbst auferstehen. Mehr…

Ein-Schwimmen aufs Cottbuser Filmfest

Peggy Kompalla, Redakteurin in Cottbus: Beste Einstimmung aufs Filmfest bietet der Weltspiegel in der kommenden Woche. Dort läuft der polnische Film "Tiefe Wasser" von Tomasz Wasilewski über den Leistungsschwimmer Kuba, der sich heimlich mit Männern trifft. Mehr…

Kurz Notiert

Mit Lampions durch Burg Die Gesundheitskita "Spreewaldlutki" und der SOS-Familientreff laden für Donnerstag, 30. Oktober, zum Lampionumzug ein. Mehr…
Advents-Theateraktion "Der spendierte Platz" läuft wieder an

Advents-Theateraktion "Der spendierte Platz" läuft wieder an Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Cottbus Bereits zum sechsten Mal ruft das Staatstheater Cottbus seine Mitarbeiter und alle Bürger dazu auf, über die Spendenmöglichkeit "Der spendierte Platz" Kindern aus sozial benachteiligten Familien zu Weihnachten eine besondere Freude zu bereiten. Das Projekt wird durch die Cottbuser Initiative Weltsicht unterstützt. Mehr…
Zwei Schwestern mit Herz für Senioren

Zwei Schwestern mit Herz für Senioren Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Striesower Sportgruppe und Kirchenmitglieder aus Cottbus treffen sich regelmäßig

Cottbus/Striesow Gemeinsame Sache haben die Schwestern Karin Domdey und Marina Pöge erstmals vor vier Jahren gemacht. Was in den Familien selbstverständlich ist, haben die beiden seither mit den Seniorengruppen, in denen sie sich heimisch fühlen, praktiziert. Mehr…

"Ihr seid unser größter Schatz" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Freiwillige bei der Volkssolidarität erhalten Ehrennadeln

Komptendorf In dieser Woche wurde den vielen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern der Volkssolidarität im Regionalverband Cottbus-Land gedankt. Die Geschäftsführerin der Volkssolidarität Spree-Neiße, Ines Gropp, lobte die anwesenden Senioren: "Ihr seid unser größter Schatz". Mehr…
Reko4

Aufruhr in der Sachsendorfer Platte

Cottbus Im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf herrscht Aufruhr. Auslöser ist die jüngste Mieterhöhung der egWohnen. Doch den meisten Bewohnern geht es weniger um die zehn Euro, die sie künftig pro Monat mehr bezahlen sollen. Sie wollen eine verbindliche Aussage, dass sie in ihrer Platte noch länger bleiben können. Mehr… (9)
Cottbuser wollen Eisbar und Grün im Zentrum

Cottbuser wollen Eisbar und Grün im Zentrum Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Angeregte Debatte über die Gestaltung der brachliegenden Fläche neben dem Einkaufscenter Blechen-Carré

Cottbus Wiederaufbau der Kosmos Eisbar. Dazu großzügige Grünflächen. Das wünschen sich die Teilnehmer an einer RUNDSCHAU-Umfrage für die derzeit brachliegende Fläche in der Cottbuser Stadtpromenade. Doch es gibt auch ausgefallene Ideen. Mehr… (1)
SPD schickt Brief nach Schweden

SPD schickt Brief nach Schweden Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Lausitzer Politiker setzen sich für eine Fortführung der Braunkohleförderung ein

Cottbus In einem Brief an den neuen schwedischen Ministerpräsidenten haben die Vorsitzenden der SPD-Unterbezirke Cottbus, Werner Schaaf, und Spree-Neiße, Ulrich Freese, auf die Bedeutung der Braunkohleförderung für die Lausitz hingewiesen und für die Fortführung dieses Industriezweiges geworben. Schwedens neue Regierung hatte vor wenigen Tagen einen Kurswechsel bei Vattenfall angekündigt. Mehr… (1)

Neuhausen rechnet mit einem neuen Antrag an Landesregierung

Neuhausen Die Gemeinde Neuhausen rechnet bis 2016 mit weiteren Auseinandersetzungen um die Zugehörigkeit der Kommune zum sorbischen Siedlungsgebiet. "Auch wenn die Abgeordneten diesen Schritt vor einigen Monaten abgelehnt haben, dürfte es durch das neue Sorben-Wenden-Gesetz der Landesregierung zu neuen Anträgen und Diskussionen kommen, erläuterte Bürgermeister Dieter Perko (CDU). Mehr…
Wie Ludwig Leichhardt in die Zukunft wirkt

Wie Ludwig Leichhardt in die Zukunft wirkt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Tagung zu Ehren des Australienforschers anlässlich seines 201. Geburtstages in Cottbus

Cottbus Wer sich mit Ludwig Leichhardt beschäftigt, gewinnt Kraft für die Zukunft. So könnte das Fazit der 9. Leichhardt-Konferenz lauten, zu der die Stadt Cottbus, das Amt Lieberose-Oberspreewald und die Leichhardt-Gesellschaft für den gestrigen Donnerstag ins Cottbuser Stadthaus eingeladen hatten. Mehr…
Weitere Artikel anzeigen