Allein gegen die Ambrosia Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Über 20 Meldungen in Cottbus / Kommunen erwarten mehr Hilfe vom Land

Allein gegen die Ambrosia
Cottbus/Drebkau/Groß Döbbern Der warme und zugleich feuchte Sommer hat nicht nur dem Getreide gutgetan. Auch die gefürchtete Ambrosia gedeiht am Feldrain, auf Brachen und Friedhöfen in und um Cottbus. Mit Landwirten arbeiten die Kommunen bei der Bekämpfung inzwischen gut zusammen. Aber von der Landesregierung fühlen sie sich im Stich gelassen. Mehr… (4)
Anzeige

Bis zum nächsten Asthmaanfall

Etwa zehn Jahre ist es her, dass die Gefährlichkeit der Ambrosia öffentlich wurde. Die eingeschleppte Pflanze kann Allergien und Asthma auslösen. Mehr…

Stadt Cottbus macht in 2014 weniger neue Schulden als geplant Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Erstattung im Jugendbereich / Stellen später besetzt

Cottbus Das Cottbuser Haushaltsdefizit wird in diesem Jahr deutlich niedriger ausfallen als zunächst geplant. Für das laufende Jahr rechnet die Verwaltung mit einem Fehlbetrag von lediglich 1,5 Millionen Euro. Mehr…
Das fast endgültige Ende des kleinen Sielower Zeitungsladens

Das fast endgültige Ende des kleinen Sielower Zeitungsladens Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Renate Mucha hat 37 Jahre lang treue Kunden bedient

Cottbus Ein letztes Mal hat Renate Mucha am Samstag ihren kleinen Laden in Sielow abgeschlossen. Nach 37 Jahren im Dienste des Kunden beendet die 75-jährige ihren Dienst, der nun eines ganz besonders fehlen wird: das Gespräch mit der treuen Kundschaft. Mehr…
Saspower bekommen neues Einlaufwerk

Saspower bekommen neues Einlaufwerk Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Stadtspitze auf Ortsrundgang im Cottbuser Norden

Cottbus OB Frank Szymanski, Bürgermeister Holger Kelch und die Spitze der Verwaltung haben sich am Wochenende den Fragen von Anwohnern und Vertretern des Saspower Ortsbeirates gestellt. Mehr…
Cottbuser Freizeitsportler gehen auf Rekordjagd

Cottbuser Freizeitsportler gehen auf Rekordjagd Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Beim 4. DAK-Firmenlauf werden mehr als 1000 Starter erwartet

Cottbus In dieser Woche verwandelt sich der Cottbuser Spreeauenpark in eine ganz besondere Laufstrecke. Zum 4. Mal wird der DAK-Firmenlauf in Cottbus ausgetragen – und die Veranstalter rechnen mit einem neuen Teilnehmerrekord. Mehr…
Beim Familien-Mutmach-Tag geht es um Teamarbeit

Beim Familien-Mutmach-Tag geht es um Teamarbeit

Am kommenden Samstag lädt der Familientreff Cottbus-Stadtmitte erstmals zu einem Tag voller Spaß

Cottbus Die Familie als Team – Roswitha Wegner vom Paul Gerhardt Werk ist es wichtig, darauf hinzuweisen. Der erste Familien-Mutmach-Tag soll voll und ganz unter dem Motto "Teamarbeit" stehen. Mehr…

Fahrraddieb im Zug nach Zittau gestellt

Cottbus Ein 34-jähriger Fahrraddieb ist am Samstag auf dem Spremberger Bahnhof von der Polizei festgenommen worden. Zuvor hatte der Mann in Cottbus auf dem Gelände des Herzzentrums ein rund 6000 Euro teures Rennrad mitgehen lassen. Mehr…

Landesausscheid – und Cottbus fehlt Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Bester Radfahrer nicht mehr in Cottbus gesucht / Fachberater-Stelle gestrichen

Im Jahr 2012 haben sich Cottbuser Kinder den Mannschafts-Siegerpokal im Landesausscheid "Bester Radfahrer" gesichert. Johann Wilke, damals in Grundschule Dissenchen, belegte sogar den ersten Platz in der Einzelwertung. Sie ahnten im Jubel nicht, dass es für Cottbus die vorerst letzte Teilnahme an diesem Wettbewerb war. Die Stelle von Ralf Hellwig, viele Jahre Fachberater für Verkehrserziehung im Staatlichen Schulamt, wurde gestrichen. Mehr…
Im Herzen jung geblieben

Im Herzen jung geblieben Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Barbara Winkler denkt mit 80 Jahren noch lange nicht ans Aufhören

Cottbus Barbara Winkler ist die gute Seele beim LC Cottbus. Sie kümmert sich sehr um den jüngsten Leichtathletik-Nachwuchs , ist rastlos unterwegs und steht als Koordinator beim LCC dem Geschäftsführer des Vereins Günter Sägebrecht mit Rat und Tat zur Seite. Mehr…

New-Orleans-Sound aus Cottbus Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Saspower Dixieland Stompers feiern ihren 30. Geburtstag

Cottbus Es ist etwas Besonderes, wenn eine Band 30 Jahre für gute Laune sorgt. 1984 gründete Horst Kaschube die Saspower Dixieland Stompers. Mehr…

"Manege frei!" für die Gröditscher Zirkuskids

Ingvil Schirling, RUNDSCHAU-Redakteurin: Mit einem Zirkusprojekt sind die Gröditscher Grundschüler in das Schuljahr gestartet. Was sie beim Ostdeutschen Projektcirkus André Sperlich gelernt haben, präsentieren sie am Dienstag und Mittwoch im Zirkuszelt auf dem Sportplatz. Mehr… (1)

Landespolizei spielt preußische Märsche

Silke Halpick, Reporterin in Guben: Das Landespolizeiorchester Brandenburg spielt am kommenden Donnerstag wieder live in Guben. Auf dem Programm stehen dann nicht nur preußische Märsche, auch Filmmusiken gehören zum Repertoire der Berufsmusiker. Mehr… (1)

Zuerst fällt die Kür weg

Der Landesausscheid "Bester Radfahrer" ist nur die Kür, klar. Aber dass er für Cottbuser Kinder nicht mehr erreichbar ist, lässt um die Pflicht bangen. Mehr…

Polizeibericht

14-Jähriger am Steuer Ein 14-Jähriger, der am Wochenende vier Kumpels in einem Auto durch den Fehrower Weg in Cottbus chauffierte, hat sich nur schwer stoppen lassen. Wie die Polizei mitteilt, ignorierte der Junge sämtliche Haltesignale. Mehr…
Abfall der Gasproduktion muss weg

Abfall der Gasproduktion muss weg

Gelände an der Lausitzer Straße wird saniert / Investoren haben schon angefragt

Cottbus Auf dem ehemaligen Gaswerksgelände in der Lausitzer Straße startet am Montag endlich die Sanierung, die die 26 000 Quadratmeter wieder als Mischgebiet nutzbar machen soll. Wie Oberbürgermeister Frank Szymanski (SPD) signalisierte, haben schon mehrere "potenzielle Investoren" Interesse bekundet. Mehr…
Annett Igel

Noch kein gemachtes Nest

Kommentar In Cottbus gibt es 583 altlastenverdächtige Flächen. Diese Zahl macht etwas bange. Aber längst nicht alle müssen so aufwendig saniert werden wie das ehemalige Gaswerksgelände an der Lausitzer Straße. Mehr…
Polizeireform in Sachsen

Zeugin meldet sich nach Kopfschuss auf Mann

Cottbus Nach dem Kopfschuss auf einen 37-Jährigen in Cottbus hat sich eine Zeugin bei der Polizei gemeldet. Die Frau werde demnächst vom Landeskriminalamt befragt, sagte der Cottbuser Oberstaatsanwalt Horst Nothbaum am Freitag. Mehr… (1)
Weitere Artikel anzeigen