Cottbus
Peggy Kompalla

Cottbus hat eine Lektion gelernt

KommentarDie Stadtwerke wechseln in den nächsten Monaten ihre Besitzer. Im Sommer 2015 werden sie wieder zu 100 Prozent der Stadt Cottbus gehören und damit ihrem Namen alle Ehre machen. Mehr… (1)

Anzeige
Elsterwerda
Bürgermeister setzen Zeichen des Friedens in Buchenwald

Bürgermeister setzen Zeichen des Friedens in Buchenwald

MühlbergGemeinsam gegen das Vergessen: Bei der längsten Schnitzeljagd der Welt folgen Initiator Laurent Guillet und Interessierte den Spuren Guillets Großonkels Joseph, der auch im ehemaligen Mühlberger Lager Stalag IV B von Juli … Mehr…

Finsterwalde
Bürgerwehr Steinhuder Meer marschiert mit

Bürgerwehr Steinhuder Meer marschiert mit Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Ein Kilometer lang ist der Sängerfestumzug – auch die Doberluger Landesausstellung ist dabei

FinsterwaldeWenn sich am 31. August die letzten Wagen des Sängerfestumzuges in Bewegung setzen, wird dessen Spitze mit den vier Finsterwalder Sängern und Umzugschef Holger Barth als Ritter von Pack schon am Bahnhof angekommen sein. Mehr…

Forst
Lausitz-Klinik erweitert ihr Spektrum

Lausitz-Klinik erweitert ihr Spektrum Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Neue Klinik für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie im Forster Krankenhaus

ForstDie Lausitz-Klinik in Forst ist um eine Fachrichtung reicher. Ein Team für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie hat am 1. Juli die Arbeit aufgenommen. Mehr…

Guben
Großes Finale in der Gubener Klosterkirche

Großes Finale in der Gubener Klosterkirche Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Chorsänger beenden Tournee durch Deutschland, Österreich und Schweiz mit Konzert in der Heimat

GubenErschöpft. Glücklich. Euphorisch. So fühlen sich die Mitglieder der Ensembles der Gubener Klosterkirche. Etwa 2000 Kilometer haben sie bei der diesjährigen Konzertreise zurückgelegt. Mehr…

Herzberg
Jetzt geht's um Fragen des Naturschutzes

Jetzt geht's um Fragen des Naturschutzes

Nach Motocross muss Organisator Aussagen zur Zukunft der Fläche treffen

Herzberg/BeyernAuch wenn die Motocross-Veranstaltung auf dem Stoppelfeld bei Beyern schon wieder Geschichte ist, beschäftigt sie doch nach wie vor einige Mitarbeiter des Landkreises. Mehr…

Hoyerswerda
"Ein Rufbussystem wäre für die Region kostengünstiger"

"Ein Rufbussystem wäre für die Region kostengünstiger" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Philipp Schnabel (Piratenpartei) steht für junge Ideen, mehr Wirtschaftskraft und für Internetklassenzimmer im ländlichen Raum

HoyerswerdaDer gebürtige Riesaer Philipp Schnabel tritt als Direktkandidat der Piratenpartei im Wahlkreis 54 bei der Landtagswahl in Sachsen am 31. August an. Der Student sagt, das Potenzial der Region schlummere in Gewerbeparks. Mehr…

Lübben
Ingvil Schirling

Verdiente Würdigung

KommentarEigentlich vergibt der Tourismusverein Lübben seine Würdigung für den "verdienten Touristiker" nur einmal im Jahr zur Hauptversammlung. Mehr…

Lübbenau
Weihnachtsmann macht einen Tag Urlaub in Lehde

Weihnachtsmann macht einen Tag Urlaub in Lehde

Treffen mit Kahn-Zustellerin / Bereits 12 000 Briefe und Karten in Himmelpfort

LübbenauJa, ist denn heut' schon . . .? Zumindest für eine knappes Stündchen war am Dienstag Weihnachten im Lübbenauer Ortsteil Lehde. Mehr…

Luckau/Dahme
"Engel und Wolken" in Luckau getanzt

„Engel und Wolken“ in Luckau getanzt

LuckauMit neuen Projekten macht die Schule für Tanz, Theater und Musical aus Luckau auf sich aufmerksam. So wurde ein Kinderprojekt mit großem Erfolg auf dem Luckauer Schloßberg aufgeführt. Mehr…

Senftenberg
Spremberg
René Wappler

Null Prozent sorgen für Frust

KommentarEine Aufklärungsquote von null Prozent. Kein Wunder, dass der Ärger bei den Naturschützern mit jeder neuen Nachricht von einem illegal getöteten Wolf wächst. Mehr…

Weißwasser
Grenzbrücke Podrosche wird runderneuert

Grenzbrücke Podrosche wird runderneuert Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Arbeiten dauern bis Ende Oktober / Für Fußgänger und Radler frei

PodroscheDie Sanierung der Neiße-Grenzbrücke in Podrosche im Wertumfang von rund 360 000 Euro geht gut voran. Das schätzt Bauamtsleiter Dieter Peschel vom Landratsamt ein. Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Mehr…