Anzeige
Lanxess

Lanxess will bis zu 1 200 Jobs streichen

Düsseldorf (dpa) Der angeschlagene Chemiekonzern Lanxess will einem Medienbericht zufolge im Zuge seines Sparprogramms bis zu 1 200 Arbeitsplätze streichen. Die Stellen sollen in der Verwaltung, im Marketing sowie in der zentralen Forschung und Entwicklung wegfallen. Mehr…
Neue Starbucks-Filiale

Starbucks bleibt auf Wachstumskurs

Seattle (dpa) Die Kaffeekette Starbucks wächst weiter kräftig. Im vierten Geschäftsquartal bis Ende September stieg der Umsatz um zehn Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 4,2 Milliarden Dollar (3,3 Mrd. Euro), teilte das Unternehmen mit. Mehr…
Banker und Finanzminister

BayernLB zahlt dem Freistaat 1,1 Milliarden Euro zurück

München (dpa) Die BayernLB kommt durch den Verkauf ihres Milliarden-Portfolios fauler Hypothekenpapiere bei ihren Aufräumarbeiten voran. Damit könnten vorzeitig rund 1,1 Milliarden Euro an den Freistaat Bayern zurückgezahlt werden, teilte die Bank mit. Mehr…
US-Notenbank

US-Wirtschaft weiterhin auf Höhenflug - Fed optimistisch

Washington (dpa) Die US-Wirtschaft setzt ihren Höhenflug fort. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Vereinigten Staaten nahm aufs Jahr hochgerechnet zwischen Juli und September um 3,5 Prozent zu, so das US-Handelsministerium in einer ersten Schätzung. Mehr…
Agentur für Arbeit

Arbeitslosigkeit auf Drei-Jahres-Tief

Nürnberg (dpa) Ein Jobkrise sieht anders aus - der deutsche Arbeitsmarkt hat im Oktober mit einem starken Herbstaufschwung überrascht. Die Bundesagentur für Arbeit ist überzeugt: Auch 2015 bringt sinkende Arbeitslosenzahlen. Mehr…
Volkswagen

Volkswagen mit Gewinnsprung

Wolfsburg (dpa) Europas größter Autobauer Volkswagen hat mit einem Gewinnschub im Sommerquartal merklich Schwung geholt. Mehr…
Seite: 1234567 (7 Seiten)