Anzeige
Eurokrise

Umfrage: Deutsche glauben nicht ans Ende der Eurokrise

Berlin (dpa) Vier von fünf Bundesbürgern (81 Prozent) sind davon überzeugt, dass die Eurokrise noch nicht ausgestanden ist. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Insa im Auftrag der «Bild»-Zeitung. Mehr…
Bosch in China

Bosch wächst stark in China

Peking (dpa) Der Technologiekonzern Bosch hat sein Geschäft in China im vergangenen Jahr kräftig um 18 Prozent steigern können. Mehr…
Ford vor Führungswechsel

Chefwechsel bei Ford erwartet

Dearborn (dpa) Noch in diesem Jahr könnte der US-Autobauer Ford einen neuen Chef bekommen. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg und das «Wall Street Journal» berichteten, soll der fürs Tagesgeschäft zuständige Manager Mark Fields die Nachfolge von Alan Mulally antreten. Mehr…
Martin Blessing

Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

Frankfurt (dpa) Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers. Mehr…
US-Konjunktur

Konjunkturbarometer: US-Wirtschaft geht es immer besser

New York (dpa) Die US-Wirtschaft ist neuen Konjunkturdaten zufolge weiterhin deutlich auf dem Weg der Besserung. Ein bedeutender Sammelindex wirtschaftlicher Frühindikatoren ist erneut deutlich gestiegen, wie das private Forschungsinstitut Conference Board in New York mitteilte. Mehr…
Wohngebiet in Hongkong

China will deutsche Hilfe bei Öko-Häusern

Berlin (dpa) China will beim Bau neuer Millionenstädte verstärkt auf Öko-Technik aus Deutschland setzen. Dazu hat die halbstaatliche Deutsche Energie-Agentur (Dena) für den chinesischen Markt Energieeffizienz-Standards für Neubauten entwickelt. Mehr…
Börsenkurse

Japans Handelsdefizit steigt stärker als erwartet

Tokio (dpa) Japans Handelsdefizit ist mit 1,45 Trilliarden Yen (10,24 Mrd Euro) stärker als erwartet gestiegen. Der März war der 21. Monat in Folge, in der das Land weitaus mehr importierte als exportierte, wie die Regierung mitteilte. Experten hatten mit einem Defizit von rund 1,08 Trillionen Yen gerechnet. Mehr…
Frankfurt

Deutschlands Banken sehen EZB-Tests ohne größere Sorgen

Frankfurt/Berlin (dpa) Deutschlands Banken sind nach Einschätzung führender Branchenvertreter gut gerüstet für die harten Tests der künftigen EZB-Bankenaufseher. Commerzbank-Chef Martin Blessing sagte der Deutschen Presse-Agentur, er erwarte für sein Haus «wenig Überraschungen». Mehr…
Lehman-Geschädigte

Bafin-Chefin: Kunden müssen besser beraten werden

Berlin (dpa) Die Aufsichtsbehörden können nicht jeden Kunden vor einem dubiosen Finanzprodukt schützen. Doch Bafin-Chefin Elke König fordert bessere Beratung und Veränderungen beim Vertrieb: So sollten manche Anlageformen nicht mehr aktiv beworben werden. Mehr…
Seite: 1234 » (4 Seiten)