Zwar stiegen Passagierzahl und Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund zwei Prozent. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) verschlechterte sich von minus 98,6 Millionen auf minus 188,3 Millionen Euro.