Anzeige

Die Region braucht Schienenwege

Ulrich Constantin aus Cottbus schreibt zum Beitrag "Bahn koppelt die Region vom Fernverkehr ab" (LR vom 22. Juli): Erst kürzlich lobte Verkehrsminister Vogelsänger bei der Einweihung des neuen Pendlerparkplatzes am Hauptbahnhof Cottbus sich und seine Landesregierung. Mehr…

Wespennester entfernen hilft nicht

Dr. Jörg Fischer aus Bersteland schreibt zum Beitrag "Bloß nicht zum Kampf antreten" über den richtigen Umgang mit Mücken, Wespen und Bienen (RUND SCHAU vom 19. Juli): Mehr…

Munter Ideologie hineingesehen

Eberhard Richter schreibt "Menschen unter sozialistisch blauem Himmel" (LR vom 17. Juli): Herr Enzian interpretiert DDR-Kunst in der Senftenberger Ausstellung. Mehr…

Worthülsen statt echter Verantwortung

Lesermeinung Günter Schwarzer aus Cottbus schreibt zum Kommentar "Regierung zum Wohlfühlen" (RUNDSCHAU vom 6. Juli): Ja was denn nun – agiert die Große Koalition professionell (in puncto Rentenpaket, EEG-Reform, Mindestlohn, umstrittene Pkw-Maut, Euro-Krisenbewältigung, Haushaltsverschuldung, NSA-Abhörskandal, BND-Spionageaffäre) oder entspricht ihre reale Leistung längst nicht der allgemeinen Zufriedenheit und den Erwartungen der Bürger? Da der Kommentator selbst von Letzterem ausgeht, fragt man sich, aus welchem Element sich denn dann der angebliche Wohlfühlfaktor mit dieser Regierung speist. Mehr…
Seite: 12 » (2 Seiten)