In diesem Jahr begrüßt das Organisationsteam, bestehend aus IHK-Geschäftsstelle Bautzen, Kreishandwerkerschaft, Landratsamt, Bundesagentur für Arbeit und vielen weiteren Partnern, Aussteller und Schüler am neuen Veranstaltungsort: dem Steinhaus Bautzen, Steinstraße 37. Das teilt Sonja Born von der Industrie-und Handwerkskammer, Geschäftsstelle Bautzen, mit.

Der Berufemarkt Bautzen ist seit vielen Jahren eine wichtige Plattform und Top-Adresse für Unternehmen und Schüler, das unternehmerische Angebot und die Nachfrage von Schülern nach Ausbildungsplätzen in der Region bestmöglich in Einklang zu bringen.

Unternehmen und ihre künftigen Azubis können direkt und unkompliziert ins Gespräch kommen. Das neu gestaltete Steinhaus Bautzen sowie der großzügige Außenbereich bieten Platz für rund 80 Aussteller aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Dienstleistungen und Soziales, die ihre Ausbildungs- und Studienangebote vorstellen.

Die Vorbereitungen für den Berufemarkt sind in vollem Gange. Mehr als 1000 Schüler aus der Region werden teilnehmen, um sich über Ausbildungschancen zu informieren. Viele interessante Aktionen warten auf die Schüler der Abgangs- und Vorabgangsklassen. Ausstellermarkt, Berufemarkt aktiv und zahlreiche Workshops sind nur einige Inhalte des anspruchsvollen Programms an diesem Tag.

Unternehmen, die als Aussteller am Berufemarkt mitwirken möchten, können sich ab sofort anmelden. Die Anmeldeformulare sind zu finden

www.berufemarkt.com . Telefonisch erreichbar ist die IHK-Geschäftsstelle Bautzen unter 03591 351300.