Anzeige
Die befreiten Bilder

Die befreiten Bilder Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Siegfried Seiz, Fabrikant aus Reutlingen, sammelt DDR-Kunst und zeigt sie im Cottbuser Dieselkraftwerk

Cottbus Malerei aus den letzten Jahrzehnten der DDR ist gegenwärtig unter dem Titel "Weltenwechsel" im Cottbuser Kunstmuseum Dieselkraftwerk (dkw.) zu sehen. Ein Großteil der Werke stammt aus der Sammlung des Reutlinger Textilfabrikanten Siegfried Seiz. Was ist das für ein Mann, der sich lange vor dem Mauerfall für Kunst aus dem anderen Teil Deutschlands begeisterte? Mehr…
Eigene Härte, eigene Verletzlichkeit: Ben Becker 50

Eigene Härte, eigene Verletzlichkeit: Ben Becker 50

Berlin Eine Zeit lang machte Ben Becker mit seinem ausschweifenden Lebensstil jenseits der Bühne mehr Schlagzeilen als mit seiner Schauspielkunst. Seiner Beliebtheit beim Publikum tat das keinen Abbruch, auch nicht seinem Können. Mehr…
"Wir wollen hochwertige Rockmusik bieten"

"Wir wollen hochwertige Rockmusik bieten" Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Stern-Combo Meißen gibt auf Jubiläumstour zum 50. Band-Geburtstag Konzert in Ortrand

Die Stern-Combo Meißen feiert in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum. Seit März tourt die Band quer durchs Land und gibt insgesamt 50 Konzerte. Die Tour geht nun zu Ende. Eines der letzten Jubiläumskonzerte geben die Musiker am morgigen Freitag um 20 Uhr in der Stadt-Kirche St. Barbara Ortrand. Die RUNDSCHAU sprach mit Sänger Martin Schreier über das Bandjubiläum, schöne Momente und Ausblicke. Mehr…

Detlev Jöcker mit Wirbelwind in Cottbus

Cottbus „Im Sauseschritt mit Arabella Wirbelwind“ heißt das neue Liederprogramm von und mit Detlev Jöcker: Der Kinderliedermacher präsentiert 2015 neben seinen bekanntesten Spiel- und Bewegungshits auch viele neue Lieder zum ersten Mal live. Zum allerersten Mal wird die quirlige Tänzerin und Sängerin „Arabella Wirbelwind“ mit ihm live auf der Bühne zu sehen sein. Mehr…
"Nachts im Museum" ist die Hölle los

"Nachts im Museum" ist die Hölle los Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Abschluss der Trilogie mit Ben Stiller in der Hauptrolle als Aufseher Larry

Berlin Gladiatoren, Dinosaurier, Cowboys und Neandertaler: Alle werden sie wieder lebendig im dritten und letzten Teil der "Nachts im Museum"-Reihe mit Ben Stiller in der Hauptrolle. Auch dabei: Robin Williams in seiner letzten Rolle auf der Leinwand. Mehr…

"Wolken von Sils Maria" – Innenansicht einer alternden Diva

Berlin Gut 20 Jahre nach ihrem Durchbruch als Schauspielerin bekommt Maria Enders (Juliette Binoche) das Angebot, genau in dieser Produktion noch einmal mitzuspielen, allerdings den Gegenpart ihrer damaligen Figur. Als 18-Jährige spielte sie eine junge, verführerische Frau, die ihre sehr viel ältere Chefin verführt und letztendlich zerstört. Mehr…

Düsteres Drama "Serena"

Berlin George und Serena sind Ende der 1920er-Jahre dazu entschlossen, in den rauen Wäldern von North Carolina ihr Glück zu machen. Die beiden scheinen perfekt zusammen zu passen: George (Bradley Cooper, "Hangover") besitzt Land in den Smoky Mountains und Serena (Jennifer Lawrence, "Die Tribute von Panem") stammt aus einer Familie von Holzfällern. Mehr…

"The Homesman": grandioser Western

Berlin Um drei wahnsinnig gewordene Frauen aus dem rauen Westen zurück in die Zivilisation zu bringen, machen sich um 1850 die gottesfürchtige Mary Bee Cuddy (Hilary Swank) und der ungehobelte Outlaw George Briggs (Tommy Lee Jones) mit der Kutsche auf eine gefährliche Reise. Erst allmählich lernen sich die beiden kennen und schätzen. Mehr…
Der Weihnachtmann ist geschreddert

Der Weihnachtmann ist geschreddert

Annekathrin Bürger und "Die Sache mit . . . Weihnachten!" in der Cottbuser Theaterscheune

Cottbus Das größte Fest des Jahres naht mit Riesenschritten und wie immer wird es zahlreiche Herausforderungen bereithalten. Also besser, man ist vorbereitet. Am Sonntagabend übernahm das die Schauspielerin Annekathrin Bürger und beleuchtete in der Cottbuser Theaterscheune "Die Sache mit . . . Weihnachten!". Mehr…
Mittelmeerklang verzaubert Cottbus

Mittelmeerklang verzaubert Cottbus

Feuriger Operngenuss und besondere Gefühlsausbrüche beim 3. Philharmonischen Konzert

Cottbus Es ist ein Abend voller Herzschmerz mit den passenden Zutaten: flammende Liebesbeschwörungen, eine Friedensbotschaft und am Ende ein tödliches Duell. Das Philharmonische Orchester des Cottbuser Staatstheaters stellt während dieser dramatischen Eskapaden eindrucksvoll unter Beweis, dass es seiner Doppelrolle als Konzert- und Opernorchester bravourös gerecht wird. Mehr…
Kunst statt Kassenknüller rund um den Europäischen Filmpreis

Kunst statt Kassenknüller rund um den Europäischen Filmpreis

Deutschland diesmal nur schwach im Rennen

Riga Vor acht Jahren ging der Europäische Filmpreis zuletzt nach Deutschland. In diesem Jahr tritt kein deutscher Filmemacher in der Königskategorie Bester Spielfilm an. Der Stuttgarter Marc Bauder hat trotzdem Chancen auf eine Trophäe. Mehr…
"Lichtgrenze" ist Wort des Jahres 2014

"Lichtgrenze" ist Wort des Jahres 2014

Die Jury wählte einen hellen Moment aus Berlin

Wiesbaden/Berlin Kriege und Krisen – das Wort des Jahres 2014 hätte von der dunklen Seite des Lebens kommen können. Doch die Jury wählte ein Wort zu einem hellen Moment aus Berlin. Mehr…
Seite: 1234 (4 Seiten)