Anzeige
Bilder wie Musikstücke

Bilder wie Musikstücke Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Werke der russischen Avantgarde im Cottbuser Kunstmuseum

Cottbus Zwei Ausstellungen im Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus (dkw) widmen sich bis 20. September der russischen Avantgarde. Wir stellen einzelne Werke vor. Heute: Olga Rosanowa: Collage für Alexei Krutschonychs Mappe "Der Krieg", Variante. 1916, Karton, Collage, Linolschnitt. Mehr… Diaserie

Bühnenstatistik: Herrndorfs "Tschick" vor Goethes "Faust"

Jugendstück auch auf Lausitzer Bühnen zu sehen

Köln Auch in der zweiten Saison bleibt das Jugendstück "Tschick" das Lieblingsstück an deutschen Theaterbühnen. Die ergreifende Geschichte über zwei Ausreißerjungs hat alle Spitzenpositionen übernommen und die Klassiker auf die Plätze verwiesen. Mehr…
Hüterin des Erbes: Ihr Wort war bei den Theatermachern gefürchtet

Hüterin des Erbes: Ihr Wort war bei den Theatermachern gefürchtet Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Für ihre Härte und Unerbittlichkeit, aber auch ihr Herz berühmt-berüchtigt: Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall 84-jährig gestorben

Berlin Ihr Wort war bei den Theatermachern gefürchtet. Als Erbin von Bertolt Brecht entschied sie über die Aufführungsrechte seiner Stücke. Jetzt ist Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben. Mehr…
Heiterkeit und Nachdenken am Kamin

Heiterkeit und Nachdenken am Kamin Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Polnischer Erzähler Artur Becker zu Gast im Schloss Hoyerswerda

Hoyerswerda Der junge polnische Meistererzähler Artur Becker war in der Reihe "Grenzgänger" zu Gast im Schloss Hoyerswerda – eingeladen vom Kunstverein der Stadt. Mehr…
Senftenberg feiert Vollblutmimen Klevenow

Senftenberg feiert Vollblutmimen Klevenow Dieser Artikel ist Bestandteil unserer Premiuminhalte.

Gratulation zum 75. Geburtstag für einen "geerdeten Denker" an der Neuen Bühne

Senftenberg Mit einer Matinee haben am Sonntag Weggefährten, Kollegen, Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, Freunde, Familie und Theaterbesucher den Schauspieler, Regisseur und Intendanten (1989 bis 2004) der Neuen Bühne Senftenberg, Heinz Klevenow, anlässlich seines 75. Geburtstages gefeiert. Mehr…
Branitz Theater Spielplanpräsentation

Sinnsuche – spielend leicht

Programmpräsentation des Staatstheaters Cottbus in Branitz

Cottbus Was der Mensch zum Leben braucht? Diese Frage versucht das Staatstheater Cottbus in der neuen Spielzeit zu beantworten. Was der Mensch zum Spielen braucht, stellten die Theaterleute am letzten Augustsonntag bei der Vorstellung des Programms im Park Branitz unter Beweis: strahlendes Wetter, gut gelaunte Menschen und jede Menge Spiellust. Mehr… Diaserie
"Menschliche Pflicht für eine neue Stadt"

"Menschliche Pflicht für eine neue Stadt"

RUNDSCHAU-Gespräch mit Helene und Martin Schmidt über ein halbes Jahrhundert Freundeskreis Kunst und Literatur in Hoyerswerda

Martin Schmidt: Sie wohnen, umgeben von Büchern und Bildern, in der Hoyerswerdaer Neustadt im WK VIII. Nur ein paar Blöcke entfernt von der Wohnung, die einst der unangepassten Schriftstellerin Brigitte Reimann Inspiration und auch so etwas wie Heimat bot. Helene und Martin Schmidt hatten sie eingeladen in ihren Freundeskreis Kunst und Literatur. Im RUNDSCHAU-Gespräch erinnern sie sich an die Anfänge vor 50 Jahren. Mehr…
Senftenberger Theaterlegende Heinz Klevenow wird 75

Senftenberger Theaterlegende Heinz Klevenow wird 75

Senftenberg Am heutigen Freitag wird der Schauspieler und ehemalige Intendant der Neuen Bühne Senftenberg, Heinz Klevenow, 75 Jahre alt. Noch immer ist der Mime, der von seinem Publikum verehrt wird und bereits zur Theaterlegende wurde, in zahlreichen Inszenierungen zu sehen. Mehr…
Nicht schön, aber schön anders!

Nicht schön, aber schön anders!

Werke der russischen Avantgarde im Cottbuser Kunstmuseum dkw

Cottbus Zwei Ausstellungen im Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus (dkw) widmen sich noch bis 20. September der russischen Avantgarde. Wir stellen einzelne Werke vor. Heute: Alexander Rodtschenko: Lachender Pionier. Mehr…
Kraniche zeigen den besonderen Film

Kraniche zeigen den besonderen Film

Senftenberger erleben seit 20 Jahren am Ende des Sommers Kino unterm Sternenhimmel

Senftenberg Immer am Ende des Sommers gibt es in Senftenberg "Kino unterm Sternenhimmel". Am morgigen Freitag sowie am 4. und 18. September lädt der Senftenberger Kranichverein jeweils ab 20.30 Uhr zur Reihe "Der besondere Film" in den Hof der Wendischen Kirche ein. Und das seit 20 Jahren. Mehr…
Mondschein-Serenade am Senftenberger See

Mondschein-Serenade am Senftenberger See

Andrej Hermlin und sein Swing Dance Orchestra lassen die Glenn-Miller-Arä im Amphitheater auferstehen

Großkoschen Sie gehören schon fast zum Inventar im Amphitheater: Andrej Hermlin und sein Swing Dance Orchestra (SDO) waren am Sonntag zum fünften Mal an den Senftenberger See gekommen. Diesmal ließen sie die Musik des berühmtesten Bandleaders der Swing-Ära, Glenn Miller, auferstehen. Mehr…
Dröhnende Beats, Elektro und zarte Kalimba

Dröhnende Beats, Elektro und zarte Kalimba

Stefan Friedrich komponiert Klangbilder für 3d-Performance

Cottbus Hoch konzentriert sitzt Stefan Friedrich vor seinem Schlagzeug. Spielt, lauscht, blickt immer wieder auf die Bilder, die über seinen Monitor ziehen: Der Musiker, der regelmäßig zwischen New York und Cottbus pendelt, arbeitet an einer Komposition für ein ungewöhnliches Projekt. Mehr…

Brandenburgische Sommerkonzerte gehen in die Schlussrunde

Noch Konzerte in Senftenberg, Jüterbog und Lübbenau

Senftenberg Endspurt bei den Brandenburgischen Sommerkonzerten. Am Sonnabend dieser Woche ist ab 17 Uhr unter dem Motto "Wenn die Musik der Liebe Nachrung ist, spielt weiter" die Formation The Playfords in der Peter-und-Paul-Kirche Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) zu Gast. Mehr…
Seite: 12 (2 Seiten)