Handwerkskammern warnen vor unkontrolliertem Kohle-Aus

Wirtschaftliche Folgen immens / Arbeitsplätze in Betrieben in Gefahr

Cottbus/Dresden Die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), Kohlekraftwerke mit einem nationalen "Klimabeitrag" zusätzlich zu belasten, sind wirtschaftspolitisch eine Katastrophe und klimapolitisch ein Nullsummenspiel. Das sagen die Handwerkskammern Cottbus und Dresden im Vorfeld des morgigen Treffens zwischen Gabriel und den ostdeutschen Wirtschaftsministern. Sie appellieren, die Pläne im Interesse der Arbeitsplätze so zu ändern, dass der Strukturwandel in der Region langfristig und kontrolliert umgesetzt werden kann. Mehr…
Regionale Wirtschaft
Haushaltshilfe

Den Staat an den Ausgaben für Handwerker und Haushaltshilfen beteiligen

Teil 9: Dank neuer Definition beteiligt sich Fiskus auch am Anbau eines Wintergartens, Ausbau eines Dachgeschosses oder Kellers oder am Aufstellen eines Carports

CottbusSteuerzahler können Ausgaben für Babysitter, Handwerker oder Pflegekräfte steuerlich geltend machen. Die Höhe der Steuerersparnis hängt bei haushaltsnahen Dienstleistungen davon ab, in welcher Form die Hilfe bei ihnen … Mehr…