Bilder Das sagen Lausitzer zur Wahl des US-Präsidenten

 UhrCottbus/Senftenberg
Lothar Machnow (73), aus Cottbus, Rentner: "Ich würde auf jeden Fall Biden wählen, weil er die besseren Ansichten hat. Ich erinnere mich auch an die Situation, als Donald Trump unserer Bundeskanzlerin nicht mal die Hand schütteln wollte - das geht mir nicht aus dem Kopf."
Lothar Machnow (73), aus Cottbus, Rentner: "Ich würde auf jeden Fall Biden wählen, weil er die besseren Ansichten hat. Ich erinnere mich auch an die Situation, als Donald Trump unserer Bundeskanzlerin nicht mal die Hand schütteln wollte - das geht mir nicht aus dem Kopf." © Foto: Lukas Märkle
Jutta Raschke (76) aus Cottbus, Rentnerin: "Wenn ich wählen dürfte, dann würde ich Joe Biden wählen. Donald Trump ist mir, allein von seinem ganzen Auftreten her, sehr unsympathisch."
Jutta Raschke (76) aus Cottbus, Rentnerin: "Wenn ich wählen dürfte, dann würde ich Joe Biden wählen. Donald Trump ist mir, allein von seinem ganzen Auftreten her, sehr unsympathisch." © Foto: Lukas Märkle
Ingrid Möckel (71) aus Bernsdorf, Modedesignerin: "Ich würde mich nicht für Donald Trump entscheiden, da er in meinen Augen ein großes Durcheinander auf dem internationalen Parkett verursacht."
Ingrid Möckel (71) aus Bernsdorf, Modedesignerin: “Ich würde mich nicht für Donald Trump entscheiden, da er in meinen Augen ein großes Durcheinander auf dem internationalen Parkett verursacht." © Foto: Heike Reiss
Basma Alobeib (47) aus Senftenberg, Friseurin: "Ich würde mich für Joe Biden entscheiden. Trump vertritt keine demokratische Außenpolitik und nutzt den Syrien-Konflikt für die Durchsetzung eigener wirtschaftlicher Interessen, ungeachtet der Menschen vor Ort."
Basma Alobeib (47) aus Senftenberg, Friseurin: "Ich würde mich für Joe Biden entscheiden. Trump vertritt keine demokratische Außenpolitik und nutzt den Syrien-Konflikt für die Durchsetzung eigener wirtschaftlicher Interessen, ungeachtet der Menschen vor Ort." © Foto: Heike Reiss
Ferdinand Buschmann (25), aus Cottbus, Student: "Ich würde eigentlich keinen von beiden wählen. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich Biden wählen. Donald Trump hat in den letzten vier Jahren gezeigt, dass er nicht für das Amt geeignet ist."
Ferdinand Buschmann (25), aus Cottbus, Student: "Ich würde eigentlich keinen von beiden wählen. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich Biden wählen. Donald Trump hat in den letzten vier Jahren gezeigt, dass er nicht für das Amt geeignet ist." © Foto: Lukas Märkle
Georg Bsdok (74) aus Senftenberg, Gastwirt im Ruhestand: "Donald Trump zu wählen kann ich mir nicht vorstellen. Joe Biden ist mir jedoch auch nicht sympathisch. Er argumentiert emotional, obwohl das betreffende Thema eine objektive Herangehensweise benötigt."
Georg Bsdok (74) aus Senftenberg, Gastwirt im Ruhestand: “Donald Trump zu wählen kann ich mir nicht vorstellen. Joe Biden ist mir jedoch auch nicht sympathisch. Er argumentiert emotional, obwohl das betreffende Thema eine objektive Herangehensweise benötigt." © Foto: Heike Reiss
Birte Alpen (27) aus Cottbus, Studentin: "Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auf jeden Fall Joe Biden wählen. Ich finde, dass jemand, der offen frauen- und fremdenfeindlich ist oder sich zumindest nicht klar abgrenzt von Rechten, wie Donald Trump, nicht Präsident werden sollte."
Birte Alpen (27) aus Cottbus, Studentin: "Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auf jeden Fall Joe Biden wählen. Ich finde, dass jemand, der offen frauen- und fremdenfeindlich ist oder sich zumindest nicht klar abgrenzt von Rechten, wie Donald Trump, nicht Präsident werden sollte." © Foto: Lukas Märkle
Vivian Schulle (20) aus Senftenberg, arbeitsunfähig: "Ich möchte mich für keinen der Kandidaten entscheiden. Beide sind ungeeignet für das Amt des Präsidenten, da sie viele der aktuellen internationalen Problemlagen nicht ernst nehmen."
Vivian Schulle (20) aus Senftenberg, arbeitsunfähig: “Ich möchte mich für keinen der Kandidaten entscheiden. Beide sind ungeeignet für das Amt des Präsidenten, da sie viele der aktuellen internationalen Problemlagen nicht ernst nehmen." © Foto: Heike Reiss
Horst Schreiber (77) aus Kolkwitz, Schuhmacher: "Donald Trump würde ich auf jeden Fall nicht wählen. Das ist für mich ein Schauspieler. Aber ob der andere Kandidat wirklich besser ist, weiß ich auch nicht."
Horst Schreiber (77) aus Kolkwitz, Schuhmacher: "Donald Trump würde ich auf jeden Fall nicht wählen. Das ist für mich ein Schauspieler. Aber ob der andere Kandidat wirklich besser ist, weiß ich auch nicht." © Foto: Lukas Märkle
Maximilian Muratovic (24) aus Senftenberg, Veranstaltungsmanager: "Weder Trump noch Biden passen in das Amt. Für mich ist das eine Wahl zwischen Pest und Cholera, wie bei der Entscheidung zwischen Donald Trump und Hillary Clinton vor vier Jahren.”
Maximilian Muratovic (24) aus Senftenberg, Veranstaltungsmanager: “Weder Trump noch Biden passen in das Amt. Für mich ist das eine Wahl zwischen Pest und Cholera, wie bei der Entscheidung zwischen Donald Trump und Hillary Clinton vor vier Jahren.” © Foto: Heike Reiss