Schlagwort: Ungarn

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich nach US-Zinssitzung - Gewinne in Prag

Osteuropas Börsen haben am Donnerstag ohne klaren Trend geschlossen. Deutlichen Gewinnen in Prag standen leichte Verluste in Warschau, Budapest und Moskau gegenüber. Hauptgesprächsthema war das Bekenntnis der US-Notenbank Federal Reserve zur lockeren Geldpolitik. Die erste Zinserhöhung seit der Finanzkrise und das Ende des ultrabilligen Geldes in den USA dürften sich demnach noch etwas hinziehen. Mehr[+]

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich vor US-Zinssitzung - Verluste in Moskau

Osteuropas Börsen haben am Mittwoch ohne klaren Trend geschlossen. Gewinnen in Warschau, Budapest und Prag standen Verluste in Moskau gegenüber. Die Anleger warteten auf das Ergebnis der US-Zinssitzung sowie auf die Abstimmung der Schotten über ihre Unabhängigkeit von Großbritannien, was sich in einem relativ zurückhaltendem Engagement an den Aktienmärkten widerspiegelte. Mehr[+]

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Warschau uneinheitlich

Die wichtigsten Börsen in Osteuropa haben am Montag überwiegend nachgegeben. Grund dafür dürfte Händlern zufolge das anstehende Referendum in Schottland über eine mögliche Unabhängigkeit sein. Zudem warteten Anleger die an diesem Mittwoch erwarteten geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed ab. Mehr[+]

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich ins Wochenende

Ohne klare Richtung sind die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte ins Wochenende gegangen. Die jüngsten EU-Sanktionen gegen Russland hätten - wie auch an den westeuropäischen Handelsplätzen - die Stimmung gedämpft, hieß es. Zudem befürchteten immer mehr Anleger, dass die US-Notenbank Fed die Zinsen früher als erwartet anheben könnte. Mehr[+]